Hauptmerkmale
  • Einfache Installation, freistehend oder transportabel, optional Festinstallation
  • Reduziert Gerüche und septische Zustände 
  • Wirtschaftliche Installation
  • Selbstansaugend—keine Druckluft erforderlich 
  • Betrieb auch bei schwankenden Wasserständen 
  • Sehr geringer Geräuschpegel, keine Aerosolentwicklung und keine Ablagerungen am Beckenboden, wodurch die Auswirkungen auf die Umwelt minimiert werden.
Hauptanwendungen
  • Durchmischung und gleichzeitige Belüftung von kommunalem Industrieabwasser in kleinen und mittleren Becken.
  • Kommunale und industrielle Abwasseranwendungen
  • Regenwasserrückhaltebecken und Ausgleichstanks
Hauptmerkmale
  • Hocheffiziente IE3-Motoren im Leistungsbereich zwischen 1,3–18,5 kW
  • Luftdurchsatz von 50–550 Nm3/h (33–330 SCFM)
  • Tiefenbereich von 1,5–6,0 m (5–20 ft)
Kenndaten
Maximale Wasserumwälzung 500 m3/h (2.500 US gpm)
Maximaler Luftdurchsatz 550 m3/h
Anwendungen
  • Ausgleich
    Das Mischen während des Ausgleichsprozesses dient dem Umwälzen des Abwassers, um Ablagerungen, Schichtenbildung und Geruchsentwicklung vorzubeugen. Möglicherweise müssen auch Abwasserströme aus unterschiedlichen Quellen gemischt und homogenisiert werden. Der Pegelstand in Ausgleichbecken variiert stark und kann gelegentlich sehr niedrig sein, wodurch die Rührwerke hohen Anforderungen ausgesetzt sind.
  • Belebtschlammprozess
    Das Ziel des biologischen Prozesses ist die Entfernung organischer, biologisch abbaubarer Substanzen über den Stoffwechsel der Mikroorganismen und verwandte biochemische Prozesse.
  • Dritte Reinigungsstufe
    Gelegentlich muss gereinigtes Abwasser einer weiteren Behandlung unterzogen werden. Die strikten Grenzwerte der lokalen Entsorgungsvorschriften lassen sich möglicherweise nicht einmal mit dem effektivsten Prozess erreichen oder aber die Abwasserqualität muss für die Wiederverwertung höher sein. Falls eine dritte Reinigungsstufe notwendig werden sollte, können verschiedene Filtrationsstufen angewendet werden, einschliesslich der Feinfiltration. Häufig ist ein abschliessender Misch- und Belüftungsschritt jedoch ausreichend, um das angestrebte Ziel zu erreichen. In diesem Fall können die Sulzer-Tauchmotorrührwerke Typ ABS XRW und RW gemeinsam mit dem Tauchbelüfter Typ ABS TA/TAK und den Tellerbelüftungssystemen Typ ABS PIK, DS oder Sucoflow eingesetzt werden.
  • Regenwasserrückhaltebecken
    Regenwasserrückhaltebecken sind während Perioden mit starken Niederschlägen ein Puffer. Angesichts immer dichter besiedelter Gebiete mit versiegelten Oberflächen wie Dächern, Strassen und Parkplätzen, die das Regenwasser nicht absorbieren können, wird diese Pufferfunktion immer wichtiger. Wenn Regenwasserrückhaltebecken eingesetzt werden, kann mit Schwerkraft oder Pumpen die kontinuierliche Einströmung in das Abwassersystem verringert werden. Dank der Erfahrung von Sulzer können hydraulische Spitzenlasten vermieden und Belastungen der vorhandenen Abwassersysteme verringert werden.
Fallstudien und Artikel
  • Fallstudien
    Überall dort, wo Flüssigkeiten gepumpt, gemischt, kontrolliert oder aufgetragen werden, sind wir da. Sehen Sie, wie unsere Lösungen Mehrwert für unsere Kunden schaffen und erfahren Sie, wie wir Ihre Pump- und Mischprozesse effizienter und profitabler gestalten können.
Dokumente

Masszeichnungen

Das könnte Sie auch interessieren

Kontaktiere uns