Kartuschendichtungen

Die fertig montierten TSB-Gleitringdichtungen sind einfach und robust für eine schnelle und einfache Wartung.

Die Kartuschendichtungen TS1, TS2 und TS2P wurden als universelle Wellendichtungen für das Standard-Stopfbuchsgehäuse und für die Standard-Wellenhülse entwickelt.

TS1 cartridge mechanical seal
  • Die Kartuschendichtung bildet eine stabile Einheit mit eigener Wellenschutzhülse, Befestigungsflansch, Dichtungsflächen, Federn und allen notwendigen O-Ringen, Dichtungsringen, Montageschellen und Befestigungsschrauben.
  • Anhand der Montageschellen wird die Kartuschendichtung während der Montage radial und axial in die richtige Position gesetzt.
  • Die Dichtung ist durch Innensechskantschrauben an der Pumpenwelle oder der Wellenhülse und durch Schrauben und Muttern, die Befestigungsnuten (4 x 90 °) verwenden, am Dichtungsflansch befestigt.
  • Da es möglich ist, Kartuschendichtungen an die standardmässigen Gehäusedeckel aller Arten von Pumpen und rotierenden Strömungsmaschinen anzupassen, können dieselben Dichtungsarten für verschiedene Pumpen und andere Maschinen verwendet werden.
Technische Daten/Materialalternativen
TS1 TS1 mit Spülverbindung TS2/TS2P
P max 25 bar/ 363 psi 25 bar/ 363 psi 25 bar/ 363 psi
V max

25 m/s/82 ft/s

25 m/s/82 ft/s

25 m/s/82 ft/s

T max

125 °C/257 °F

140°C/284°F
mit interner Spülverbindung

140°C/284°F
mit externer Spülverbindung
180°C/355°F
Dichtungsflächen
SiC/SiC, C/SiC SiC/SiC, C/SiC SiC/SiC-SiC/SiC
SiC/SiC, C/SiC
O-Ringe
EPDM, FKM EPDM, FKM EPDM, FKM
Andere Teile
AISI 316, AISI 329 AISI 316, AISI 329 AISI 316, AISI 329
Wie können wir Ihnen helfen?

Wenden Sie sich an unser Fachpersonal, um Ihre optimale Lösung zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren