Schmutzwasser-Tauchmotorpumpe XJC 110 in Brunnenversion

Perfekt für die Installation auf engem Raum

Dank der schlanken Konstruktion eignet sich die Schmutzwasser-Tauchmotorpumpe XJC 110 in Brunnenversion perfekt für enge Räume. Die Pumpe ist ideal zum Pumpen von Reinwasser und Schmutzwasser mit leichten Abrasivstoffen geeignet. Pumpen mit eingebauter AquaTronic-Einheit haben immer die korrekte Drehrichtung und garantieren so höchste Leistungsfähigkeit und geringen Verschleiss. 50 Hz: Förderhöhe max. 52 m, maximaler Förderstrom 54 l/s. 60 Hz: Förderhöhe max. 63 m (207 ft), maximaler Förderstrom 55 l/s (873 gpm).

Hauptmerkmale
  • Steckerfertig, ohne sich Sorgen wegen möglicher Überhitzung zu machen.
  • Zuverlässiger, störungsfreier Betrieb auch im Schlürfbetrieb.
  • Pumpen mit eingebauter AquaTronic-Einheit korrigieren selbstständig eine falsche Phasenfolge und stellen damit die korrekte Drehrichtung des Laufrades sicher.
  • Baukastensystem für einfachere Wartung und leichtere Umwandlung der Pumpe für verschiedene hydraulische Anforderungen. Pumpen mit eingebauter AquaTronic können schnell und ohne Demontage überprüft werden.
Modelle
  • XJ 110 ND Normaldruckausführung 3-Phasen
  • XJ 110 ND AT* Normaldruckausführung 3-Phasen
  • XJ 110 HD Hochdruckausführung 3-Phasen
  • XJ 110 HD AT* Hochdruckausführung 3-Phasen

Gewicht: 80 kg    

*AquaTronic: Eingebaute elektronische Pumpenregelung.

 

AquaTronic – integrierte eingebaute elektronische Überwachung

AquaTronic Option

In den Grundkonfigurationen der Pumpen ersetzt die AquaTronic-Einheit (AT) das integrierte Schaltschütz und stellt sicher, dass immer die richtige Motordrehrichtung beibehalten wird, unabhängig davon, welche Phasenanschlüsse bestehen. Als Hauptvorteile der AquaTronic-Einheit sind zu nennen:

  • Korrektur der Motordrehrichtung bei falschem Phasenanschluss
  • Run-Modus (kein Bedienpanel erforderlich)
  • Integrierte Startereinheit (je nach Pumpenmodell Direkt- oder Softstart)
  • Motorschutz gegen Übertemperatur, Überlast und fehlende Phase
  • Funktion zum Verhindern von Verstopfungen

 

Wenn die Pumpe überdies über einen optionalen Niveausensor verfügt, bietet AquaTronic Folgendes:

  • Präzise Niveausteuerung
  • Trockenlaufschutz
  • Energiesparmodus (Energiesparen durch Stopp bei Trockenlauf und Neustart durch Niveausensor)

 

AquaTronic-Servicediagnoseprogramm

Beim Anschliessen eines PC an die AquaTronic-Einheit über ein USB-Kabel kann auf das Diagnoseserviceprogramm zugegriffen werden, das die folgenden Informationen über die Pumpe bietet:

Statusdaten, Betriebs-, Fehler-, Ausfall- und Pumpenservice/-wartungsverläufe sowie Handbuch und Ersatzteiledokumentation im Digitalformat

 

Steuerung für AquaPlug und AquaTronic

Die optional erhältliche Steuerung für AquaPlug und AquaTronic sind mit AquaTronic kombinierbar, um zusätzliche Alarm- und Start-/Stop-Funktionen bereitzustellen und die Anzeige wichtiger Parameter zu ermöglichen.

Anlaufart und Motorschutz

Anlaufart und Motorschutz

XJC110 AT: Sanftanlauf (400 V 50 Hz / 380-460 V 60 Hz) ist in der AquaTronic-Einheit integriert. Drei Thyristoren reduzieren den Anlaufstrom auf den dreifachen Nennstrom. Hier gewährleisten zwei Schutzschalter die korrekte Motordrehrichtung. Die AquaTronic-Einheit überwacht die Motortemperatur mittels eingebauten NTC Kaltleitern in der Wicklung und stoppt den Motor bei Übertemperatur. Ebenso bei Überlast oder Phasenausfall.

XJC110: Direktanlauf (DOL) mit eingebautem Schaltschütz. Pumpen mit Frequenzumrichter oder 1.000 V müssen mit Klemmenleiste statt Schaltschütz ausgerüstet werden. In die Wicklung eingebaute Thermoschalter (140°C / 284°F, ±5) sind an den Schaltschütz angeschlossen und stoppen die Pumpe bei Übertemperatur.

Druckanschluss  

3” (Standard HD),4” (Standard ND), 6” Schlauchanschluss
3”, 4”, 6" G/B.S.P. Aussengewinde
3”, 4”, 6"NPT Gewindeanschlüsse
Vorteile

Installation mit Plug-and-Pump

Einfach anschliessen, ohne sich Sorgen wegen möglicher Überhitzung zu machen. Der eingebaute Motorschutz und die Thermalsensoren schützen den Motor vor Überhitzung. Pumpen mit eingebauter AquaTronic-Einheit korrigieren selbstständig eine falsche Phasenfolge und stellen damit die korrekte Drehrichtung des Laufrades sicher.

Zuverlässiger und störungsfreier Betrieb

Das doppelwandige Aussengehäuse und die gute Wärmeableitung ermöglichen einen Dauerbetrieb der Pumpe auch im Schlürfbetrieb – oder bei Trockenlauf –, ohne dass dabei der Motor beschädigt wird. Das Pumpendesign, die robuste Konstruktion und äusserst hochwertige Materialien sorgen für hohe Verschleissfestigkeit.

Servicefreundlichkeit

Das Baukastensystem der Pumpenbaureihe senkt die Kosten bei maximaler Pumpenverfügbarkeit und reduzierter Ersatzteillagerung. Dank der eingebauten Service-Software der AquaTronic-Einheit kann der Zustand der Pumpe schnell und ohne Demontage überprüft werden.

Spart Energie und schont die Umwelt

Der hocheffiziente Motor und die Hydraulik mit verbessertem Wirkungsgrad wurden mit neuen verbesserten Leichtlauflagern kombiniert, um Leistungsverluste zu senken. Damit erzielen Sie niedrige Energiekosten und minimieren CO2-Emissionen. Im Ölgehäuse wird zur leichteren Kontrolle umweltfreundliches Weissöl verwendet.

50 Hz
Elektrische Tauchmotorpumpe  XJC 110
Maximale Tauchtiefe 20 m
Schutzart IP 68
Max. Temperatur des Fördermediums bei max. Leistung und Dauerbetrieb 40 ºC
Max. Dichte des Fördermediums 1.100 kg/m3
pH-Wert des Fördermediums 5–8
Sieböffnung 7,5 x 22 mm
Max. Anzahl Anläufe 30/h
Nennleistung P2 11,8 kW
Drehzahl 2.920 1/min
Anschlussleitung 20 m, Typ H07RN8-F
60 Hz
Elektrische Tauchmotorpumpe  XJC 110
Maximale Tauchtiefe 20 m
Schutzart IP 68
Max. Temperatur des Fördermediums bei max. Leistung und Dauerbetrieb 40 ºC
Max. Dichte des Fördermediums 1.100 kg/m3
pH-Wert des Fördermediums 5–8
Sieböffnung 7,5 x 22 mm
Max. Anzahl Anläufe 30/h
Nennleistung P2 13,5 kW
Drehzahl 3.500 U/min
Anschlussleitung 20 m, Typ H07RN8-F
60 Hz US-Version
Elektrische Tauchmotorpumpe  XJC 110
Maximale Tauchtiefe 65 ft
Schutzart IP 68
Max. Temperatur des Fördermediums bei max. Leistung und Dauerbetrieb 104ºF
Max. Dichte des Fördermediums 0,0397 lb/Zoll3
pH-Wert des Fördermediums 5–8
Sieböffnung 5/16” x 7/8”
Max. Anzahl Anläufe 30/h
Nennleistung P2 18 hp
Drehzahl 3.500 1/min
Anschlussleitung 65 ft Typ AWG
Dokumente

Zubehörliste

Handbuch

Anwendungen
  • Entwässerung auf dem Bau
    Vom Strassen- und Brückenbau bis hin zu Gräben und Talsperren – Baustellen sorgen stets für schwierige Arbeitsbedingungen. Baustellenleiter benötigen solide wirtschaftliche Begründungen für den Kauf neuer Ausrüstung. Unsere Entwässerungs-Tauchmotorpumpen liefern sie ihnen.
  • Entwässerung im Tunnelbau
    Tunnelbauarbeiten sind äusserst komplex und verlangen die Berücksichtigung vieler Variablen, zu denen auch Überschwemmungen gehören. Unsere Entwässerungspumpen und Schlammentwässerungs-Tauchmotorpumpen haben ein geringes Gewicht, sind tragbar und sofort nach dem Anschliessen einsatzbereit.
Wie können wir Ihnen helfen?

Wenden Sie sich an unser Fachpersonal, um Ihre optimale Lösung zu finden.