Sulzer fertigt seit 130 Jahren Pumpen in Kotka. Mit der neuen Produktionslinie, die höchsten Industriestandards entspricht – auch in Bezug auf Ergonomie und Sicherheit – beginnt für das Unternehmen jetzt eine neue Ära. Die Durchlaufzeit in der modernen und energieeffizienten Anlage ist um 93 Prozent kürzer, was für die Kundschaft deutlich bessere Lieferzeiten bedeutet.

Stärkung der gesamten globalen Lieferkette von Sulzer

Die automatisierten Anlagen wurden mit Hilfe digitaler Technologie und nach Lean-Grundsätzen auf schnelle und effiziente Workflows ausgerichtet, um eine effektive Produktion sicherzustellen. Ein brandneues Logistikzentrum für das Material- und Komponentenhandling  optimiert die Lieferkette für Materialien und trägt zur Verkürzung der Durchlaufzeiten bei. Die erhöhte Produktion im Werk Kotka wird die globale Lieferkette von Sulzer insgesamt stärken.

Die Sulzer-Fabrik in Kotka ist einer der wichtigsten Anbieter von konfigurierten Prozesspumpen, Rührwerken und schnelllaufenden Turbokompressoren für den Weltmarkt. Das Werk umfasst auch Prüfstände im Industriemassstab und Forschungseinrichtungen. Die Fabrik bedient Kundschaft aus der Prozessindustrie in Märkten wie Zellstoff, Papier und Karton, neue holzbasierte Prozesse, Biokraftstoffe, Zucker und Stärke, Metalle und Bergbau, Düngemittel, chemische Verarbeitung und Wasseraufbereitung. 

Ein wichtiger Beitrag zur Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft

„Die neue Produktionslinie ist das technologisch Modernste, was in diesem Bereich zu finden ist, und eröffnet unseren Kunden ganz neue Möglichkeiten in Bezug auf Qualität und Lieferzeiten. Ausserdem sind die Materialien, die wir für unsere hocheffizienten Pumpen verwenden, zu 99 Prozent wiederverwertbar. Die neue Anlage spiegelt damit nicht nur unser Streben nach Qualität wider, sie ist auch ein wichtiger Beitrag zur Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft, den unsere Kunden zu schätzen wissen, und auf den unsere Mitarbeitenden stolz sein können,” sagte Veli-Pekka Tiittanen, Leiter der Business Unit Industry bei Sulzer.

Dieses Dokument kann zukunftsbezogene Aussagen enthalten, die Risiken und Unsicherheiten beinhalten, wie zum Beispiel Voraussagen von finanziellen Entwicklungen, Marktentwicklungen oder Leistungsentwicklungen von Produkten und Lösungen. Diese zukunftsbezogenen Aussagen können sich ändern, und die effektiven Ergebnisse oder Leistungen können aufgrund bekannter oder unbekannter Risiken oder verschiedener anderer Faktoren erheblich von den in diesem Dokument gemachten Aussagen abweichen.

Mehr erfahren

  • ISO 5199 Prozesspumpen
    Die internationale Norm ISO 5199 legt die Anforderungen für Kreiselpumpen der Klasse II, in einstufiger, mehrstufiger, horizontaler und vertikaler Ausführung mit jedem beliebigen Antrieb und für jede Installation in allgemeinen Anwendungen fest. Typischerweise unterliegen Prozesspumpen, die in der chemischen Prozessindustrie eingesetzt werden (z. B. gemäss ISO 2858), dieser internationalen Norm.

  • Rührwerke, dynamische Mischer
    Die SALOMIX™- und Scaba-Misch- und Rührtechnologie von Sulzer bietet eine breite Produktpalette für industrielle Anwendungen. Seitlich montierte horizontale und aufgesetzte vertikale Rührwerke, dynamische chemische Mischer sowie Volumenstrommanagement-Produkte für Kolonnen und Tanks gewährleisten effektive Misch- und Rührprozesse.

  • Verdichter und Belüftung
    Die Produkte von Sulzer für die kommunale und industrielle Abwasseraufbereitung sind auf dem neusten Stand der Technik und umfassen Turboverdichter, Belüftungssysteme und mechanische Belüfter. Durch unsere Anwendungs- und Prozesskenntnisse in Kombination mit unserem einzigartigen Produktportfolio bieten wir unseren Kunden verlässliche und effiziente Lösungen.

Ihre Ansprechpartner

Industry Business Unit

Veli-Pekka Tiittanen

Head Industry Business Unit

Telefon: +41 79 598 4811

Sulzer Pumps Finland Oy

Jukka Tani

Managing Director Sulzer Pumps Finland Oy

Telefon: +358 50 575 4047

Kontaktiere uns