Auf dem Stand von Sulzer lassen sich Lösungen für den gesamten Prozess der Abwasserförderung und ‑reinigung anhand einer Kombination von Live-Präsentationen und Exponaten mit einer Virtual-Reality-Erfahrung erkunden. Die Reise beginnt mit Pumpen und Steuerungen für Pumpstationen, gefolgt von einer Live-Präsentation eines Doppelwellenzerkleinerers und wird fortgesetzt mit Hochwasserschutz,  Langwellen- und Tauchmotorrührwerken, Sieben und Turboverdichtern, bevor sie mit Sandfiltrationsanlagen endet.

Über die gesamte Produktpalette hinweg können Besucher die Eigenschaften der Sulzer-Lösungen prüfen und sich ein Bild davon machen, wie sie Betreibern mehr Qualität, Energieeffizienz und Zuverlässigkeit bieten. An beiden Ständen besteht die Möglichkeit, Exponate physisch in Augenschein zu nehmen  oder mit einem VR-Headset virtuell kennenzulernen.

Auf dem Sulzer-Stand sind die erweiterten Pumpenbaureihen VUPX und XFP zu besichtigen. Außerdem berät Sulzer zum Monster Stack™, einem Zerkleinerer mit kundenspezifisch  konfiguriertem Schneidwerk, optimiert für die jeweilige Anwendung. Darüber hinaus werden in Videos die erheblichen Energieeinsparungen erläutert, die durch die Umstellung auf HST-Turboverdichter sowie Anlagensteuerungen zu erzielen sind, die dafür sorgen, dass die Pumpen immer mit maximaler Effizienz laufen.

Am Stand von Nordic Water wartet das 3D- Modell einer Kläranlage mit verschiedenen Produkten des Unternehmens auf die Besucher. Daneben sind ausgewählte Filtersysteme, brückenlose Räumer und Pumpen von Sulzer in Originalgröße zu sehen. Erfahrene Mitarbeiter erläutern Ihnen die ökologischen und wirtschaftlichen Vorteile der neuesten Technologien für die Primärfiltration und die Tertiärbehandlung, einschließlich Mikroverunreinigungen, Phosphat oder innovative Lösungen für Trinkwasser.

Besuchen Sie Sulzer und Nordic Water auf der IFAT 2022, 30. Mai bis 3. Juni, Stand 321/420 und 115/214.

Kontaktiere uns