SJT (Geo) für geothermisches Heisswasser

Die einfache, aber wirksame Heisswasserpumpe für geothermische Anwendungen

Die Sulzer SJT (Geo) ist für die geothermische Produktion in flachen Quellen konzipiert. Die Pumpe kann auf die optimale Länge angepasst werden, um Heisswasser mit der gewünschten Durchflussrate zu fördern.

Hauptmerkmale
  • Maximal erreichbare Durchflussrate für Leitschaufelgehäusedurchmesser von 12 Zoll (extern maschinell auf 11 5/8 Zoll bearbeitet)
  • Erhöhter Temperaturbereich
  • Pumpenwellen-Durchmesser 2 3/16 Zoll in 17-4 PH H1150
  • Pumpenwellen-Abschnittslänge begrenzt auf 6,1 m (20 ft)
Hauptanwendungen
  • Geothermische Produktion von Heisswasser
  • Flache Bohrlöcher
Hauptmerkmale
  • Ausgelegt für variable Antriebsmotoren bis zu 2.200 U/min
  • Erweitertes Endspiel von Leitschaufelgehäusen und Laufrädern von bis zu 5½ Zoll
  • Vereinfachte Wartung (Montage und Ausbau)
  • Laufradbefestigung begrenzt die Aufwärts- und Abwärtsbewegung der Welle
  • Lager von Leitschaufelgehäuse und Sauggehäuse mit geraden Nuten
Leistungsbereich
Leistungsbereich, 1.780 U/min
Leistungsbereich, 2.200 U/min
Anwendungen
  • Prozesspumpe für Geothermikanlagen
    Geologische Merkmale erfordern smarte Pumpen mit einer flexiblen Konstruktion zur Anpassung an ihren Einsatzort. In flachen Bohrlöchern mit einem Wasserpegel unter -650 m wird vorzugsweise die vertikale Wellenpumpkonfiguration genutzt. Sie bietet eine wesentlich bessere Anpassbarkeit und vereinfachte Wartung.
Wie können wir Ihnen helfen?

Wenden Sie sich an unser Fachpersonal, um Ihre optimale Lösung zu finden.