In der Anlage kann eine Vielzahl unterschiedlicher PLA-Produkte mit hohen Reinheitsgraden hergestellt werden. Sie eignen sich für verschiedenste Endanwendungen, von Lebensmittelverpackungen über Küchenzubehör bis hin zu Spielzeug. Der Einsatz von Kunststoffen aus erneuerbaren Energien anstelle von Kunststoffen auf Basis fossiler Brennstoffe trägt direkt zu einer Verbesserung der Klimabilanz bei.

Die Vielseitigkeit der Sulzer Technologie für PLA-Kunststoffe ermöglicht die Herstellung eines breiten Spektrums von Molekulargewichten und Stereoisomeren bei gleichzeitiger Einhaltung der Qualitätsstandards für die jeweiligen Produkte. Sulzer entwickelt und liefert Technologien für die Reinigung, Polymerisation, Entgasung und Nachreaktion von Lactiden, die den Anforderungen von Yangzhou Huitong Biological New Material entsprechen. Im Rahmen der Lizenzvereinbarung sind auch umfangreiche Serviceleistungen vorgesehen, die vom Engineering über technischen Support bis zum Kundendienst vor Ort reichen.

Sulzer Chemtech verfügt als Technologieführer über langjährige Erfahrung in der Bereitstellung von skalierbaren Produktionslösungen für die Herstellung von PLA-Produkten mit verbesserter Effizienz und Qualität.

Zhang JianGang, Präsident von Yangzhou Huitong Biological New Material: "Diese neue Anlage ermöglicht uns den Einstieg in den schnell wachsenden Markt für Biokunststoffe. Die Partnerschaft mit Sulzer in diesem Projekt ist für uns äusserst wertvoll. Der umfassende technische Support und die innovativen Produktionstechnologien für PLA des Unternehmens werden dazu beitragen, dass wir nachhaltige Kunststoffe effizient produzieren und die Nachfrage unserer strategischen Kunden erfüllen können."

Torsten Wintergerste, Divisionsleiter von Sulzer Chemtech: "Wir freuen uns, Yangzhou Huitong Biological New Material bei ihrem Vorzeigeprojekt unterstützen zu dürfen. Unsere PLA-Technologien kommen derzeit in nahezu allen PLA-Anlagen weltweit zur Anwendung. Wir sind sehr stolz darauf, unsere Kunden mit Anlagen zur Monomerreinigung und Polymerproduktion unterstützen zu dürfen und somit den nachhaltigen und kreislauforientierten Kunststoffsektor voranzutreiben."

Dieses Dokument kann zukunftsbezogene Aussagen enthalten, die Risiken und Unsicherheiten beinhalten, wie zum Beispiel Voraussagen von finanziellen Entwicklungen, Marktentwicklungen oder Leistungsentwicklungen von Produkten und Lösungen. Diese zukunftsbezogenen Aussagen können sich ändern, und die effektiven Ergebnisse oder Leistungen können aufgrund bekannter oder unbekannter Risiken oder verschiedener anderer Faktoren erheblich von den in diesem Dokument gemachten Aussagen abweichen.

Ihre Ansprechpartner

Media relations

Domenico Truncellito

Group Head of External Communications

Telefon: +41 52 262 31 68


Sulzer Management Ltd

8401 Winterthur

Switzerland

Fax: +41 52 262 32 62

Media relations

Dorota Zoldosova

Head of Marketing Communications Chemtech

Telefon: +41 52 262 37 22


Sulzer Management Ltd

8401 Winterthur

Switzerland

Kontaktiere uns