Studien und Konzepte

Hilfe bei der Beantwortung aller im Vorfeld auftauchenden Fragen

Wir liefern Studien und Konzeptdesigns, um Sie bei der Entwicklung eines neuen oder verbesserten Trennprozesses, bei Änderungen der Zusammensetzungen oder bei neuen Produktspezifikationen zu unterstützen. Mit unserem umfangreichen Know-How und einzigartigem Angebot an Trenntechnologien finden wir die richtige Lösung für Sie.

Hauptvorteile
  • Studien unterstützen Ihren Entscheidungsprozess
  • Studien zum Entwickeln und Definieren des Trennprozesses
  • Studien zur Implementierung neuer Prozesse, neuer Produkte oder der Anpassung an geänderte Bedingungen
Studien
  • Prozessentwicklungsstudie
  • Machbarkeitsstudie
  • Konzept-Engineering-Studie
  • Energiesparstudie
  • Engpassbeseitigungsstudie
Gründe für eine Studie

Gründe für eine Studie

Zu Beginn eines Projekts sind gewöhnlich nicht alle Bedingungen für einen Trennprozess definiert. Bevor die geeignetste Technologie gewählt werden kann, müssen zahlreiche Fragen beantwortet werden. Für bestehende Anlagen können Änderungen der Prozessbedingungen, Erfordernisse für geänderten Durchsatz oder Energieoptimierungen oft durch das Hinzufügen weiterer Trennprozesse gelöst werden. Wir unterstützen Sie bei diesem Entscheidungsprozess, indem wir eine oder mehrere Studien durchführen, zum Beispiel:

  • Studie zur Prozessentwicklung – eine Studie, die Sie bei der Entwicklung des Trennvorgangs eines neuen Prozesses unterstützt
  • Machbarkeitsstudie – eine Studie, die verschiedene Ansätze für eine vorgegebene Trennaufgabe untersucht
  • Konzept-Engineering-Studie – eine Studie, in der, beispielsweise zur Kostenabschätzung, ein Trennprozess detaillierter entwickelt wird
  • Studie zur Energieeinsparung – eine Studie zur Untersuchung von Möglichkeiten zur Energieeinsparung und bei Änderung von Betriebsmitteln
  • Studie zur Engpassbeseitigung – eine Studie, die im Zuge einer Kapazitätsausweitung oder bei der Identifizierung von Gründen für eine Leistungsminderung mögliche Engpässe untersucht
Grundlage

Grundlage

Die Grundlage der Studie ist zunächst die Beschreibung einer Trennaufgabe oder der erwarteten Verbesserungen. Ihre Anforderungen können beispielsweise neu entwickelte Produkte oder Prozesse oder auch neue Bedingungen für bestehende Prozesse sein. Auch wenn die genauen Einzelheiten oder Schwierigkeiten der Trennaufgabe noch nicht bekannt sind können wir Sie unterstützen. Dazu betreiben wir zum Beispiel theoretische Berechnungen (Prozesssimulationen) oder führen experimentelle Untersuchungen in unseren Laboren durch.

Grosse Bandbreite an Trennprozessen

Grosse Bandbreite an Trennprozessen

Komplexe Trennaufgaben erfordern oft den Einsatz verschiedener Trenntechnologien, um einen optimalen und energieeffizienten Prozess zu erzielen. Unsere Expertise deckt unseren gesamten und einzigartigen Umfang der folgenden Trenntechnologien ab: 

  • Destillation 
  • Absorption 
  • Flüssig-Flüssig-Extraktion 
  • Membranverfahren einschliesslich Dampfpermeation und Pervaporation 
  • Filmverdampfung 
  • Schicht- und Suspensionskristallisation

Unser umfangreiches Technologieportfolio stellt sicher, dass wir Ihnen die beste Technologie bzw. die beste Kombination verschiedener Technologien für Ihre Trennaufgabe vorschlagen können. Vor allem die Möglichkeit der Kombination verschiedener Technologien zu einer sogenannten hybriden Prozesslösung ist ein entscheidender Vorteil für unsere Kunden und stellt häufig die einzige Lösung zur weiteren Verbesserung eines ohnehin schon optimierten Prozesses dar.

Werkzeuge

Werkzeuge

Der Trennprozess wird mithilfe von aktuellen Simulationswerkzeugen berechnet. Die Grundlage für diese Berechnungen kommt von Ihnen, unserem Kunden, oder stammt aus der Literatur, aus Datenbanken oder aus unserer umfangreichen Sammlung von Daten aus der Praxis. Pilotversuche in unseren Pilotanlagen können weitere Daten, vor allem für kundenspezifische Komponenten, beisteuern.

Verifizierung der Studienergebnisse

Verifizierung der Studienergebnisse

Je nach den verfügbaren Daten und zugrunde liegenden Annahmen können die Ergebnisse der Studie mithilfe von Tests in unseren Pilotanlagen verifiziert werden. Dafür verwenden wir ihre Versuchsmuster und weisen so die Verlässlichkeit unserer vorgeschlagenen Prozesslösung im Vergleich zu den Testergebnissen nach.

Ergebnis einer Studie

Ergebnis einer Studie

Die Studie versorgt Sie mit allen nötigen Informationen, die Sie benötigen, um sich für den nächsten Schritt in Ihrem Projekt zu entscheiden. Wir stellen Ihnen die beste Technologie für ihre Trennaufgabe, einschliesslich Informationen zur erwarteten Produktreinheit, zum Energieverbrauch sowie zu den Investitionskosten für unserer Produkte, vor. Die Resultate der Studie werden in einem Bericht zusammengefasst. Er umfasst in der Regel:

  • Die Designgrundlage und die Annahmen
  • Verfahrensbeschreibung
  • Ein vereinfachtes Prozessfliessbild (aus dem Simulationsprogramm)
  • Die wichtigsten Prozessdaten
  • Die wichtigsten Energieverbrauchsangaben
  • Eine Liste der wichtigsten Anlagenteile
  • Empfehlungen
Beispiele

Beispiele

Einige typische Beispiele für Studien:

  • Produktreinigung durch Destillation
  • Senkung des Energieverbrauchs bei Destillationsprozessen
  • Optimale Trennsequenz für Mehrkomponentengemische
  • Herkömmliche Destillation im Vergleich zur Destillation mit Brüdenkompression
  • Kombination aus fraktionierter Kristallisation und Destillation
  • Kombination aus Destillation und Membranprozessen
  • Geeignete Schleppmittel für azeotrope und extraktive Destillation
  • Extraktion im Vergleich zur konventionellen Destillation
  • Reaktivdestillationsprozesse
Wie können wir Ihnen helfen?

Wenden Sie sich an unser Fachpersonal, um Ihre optimale Lösung zu finden.