Medienmitteilung

Sulzer erwirbt fünf Millionen Sulzer-Aktien von Renova – Renovas Anteil damit unter 50%

09. April 2018

Das U.S. Department of the Treasury's Office of Foreign Assets Control hat gegen Viktor Vekselberg und die Renova-Gruppe, Moskau, gemäss US-Sanktionsregeln am Freitag, 6. April 2018, Sanktionen verhängt.

170727 Growth

Um Störungen von Sulzers Geschäftsaktivitäten zu minimieren, hat das Unternehmen am Sonntag eine bindende Vereinbarung mit Renova unterzeichnet, nach der Renova das Eigentum an fünf Millionen Sulzer-Aktien an Sulzer überträgt. Nach Abschluss der Transaktion hält Renova 48.83% an Sulzer. Alle Verwaltungsratsmitglieder, die Renova repräsentieren, haben sich bei der Entscheidung über diese Transaktion zwischen verbundenen Parteien enthalten.

Die Aktien sollen im Laufe dieser Woche übertragen werden. Sulzer wird die Aktien zum volumengewichteten Durchschnittskurs der an der SIX Swiss Exchange notierten Sulzer- Aktien für den Zeitraum vom 9. April 2018 bis und mit 13. April 2018 erwerben. Der mit Renova vereinbarte Kaufpreis wird entsprechend angepasst, wenn Sulzer zu einem späteren Zeitpunkt alle oder einen Teil der Aktien aus der Transaktion zu einem niedrigeren Preis verkaufen sollte.

Zahlungen im Zusammenhang mit diesem Aktienkauf werden dem Verkäufer erst dann übermittelt, wenn Sulzer die rechtliche Bestätigung erhalten hat, dass Sulzer wegen dieser Zahlungen nicht dem Risiko primärer oder sekundärer Sanktionen ausgesetzt ist.

Sulzer arbeitet eng mit den Behörden zusammen und ist der Ansicht, dass diese Transaktion jegliche Zweifel an Sulzers Unabhängigkeit von der Renova-Gruppe ausräumen wird.


Medienkontakt

Media Relations

Rainer Weihofen

Head External and Internal Communications

Telefon: +41 52 262 36 09


Sulzer Management Ltd

Neuwiesenstrasse 15

8401 Winterthur

Switzerland

Investor Relations

Christoph Ladner

Head of Investor Relations

Telefon: +41 52 262 30 22


Sulzer Management Ltd

Neuwiesenstrasse 15

8401 Winterthur

Switzerland

Weitere Informationen