Wassereinlauf

Wassereinlauf: auf Ihren Bedarf ausgerichtet

Zur Entsalzung von Rohwasser wird entweder Meerwasser oder Brackwasser aus natürlichen Quellen entnommen und zur Vorbehandlung geleitet. Bei der Entnahme von Meerwasser können verschiedene Aufnahmevorrichtungen in Betracht gezogen werden, die die zu installierende Pumpenart definieren.

Bei offenen Ansaugelementen werden vertikale Turbinenpumpen in Nassumgebungen installiert. Basierend auf den speziellen Projektanforderungen sollte eine Trockensumpfinstallation mit negativer oder positiver Ansaughöhe eingerichtet werden. In diesen Fällen werden trocken installierte Pumpen in horizontaler oder vertikaler Anordnung eingebaut. In Ansaugelementen für Meerwasser von Strandquellen sowie für Ansaugelemente für Brackwasser, die in der Regel unter Grundwasserleitern liegen, werden Bohrlochpumpen verwendet.

Der nächste Abschnitt der Meerwasserentsalzung mit Umkehrosmose (Seawater Reverse Osmosis, SWRO) ist die Vorbehandlung.

Produkte

  • AHLSTAR A-Serie
    Die einstufigen Kreiselpumpen der AHLSTAR A-Serie in Block- oder Prozessbauweise werden in anspruchsvollen industriellen Anwendungen eingesetzt, um Prozesszuverlässigkeit, hohe Effizienz und geringe Betriebskosten zu gewährleisten.

  • AHLSTAR APP/T-Serie
    Die einstufigen Kreiselpumpen der AHLSTAR APP/T-Serie werden in anspruchsvollen industriellen Anwendungen eingesetzt, um Prozesszuverlässigkeit, hohe Effizienz und geringe Betriebskosten zu gewährleisten.

  • Chemieprozesspumpe CPT (ANSI/ASME B73.1)
    Die für Chemikalien konzipierten einstufigen Kreiselpumpen der CPT-Serie mit axialem Eintritt werden in anspruchsvollen industriellen Anwendungen eingesetzt, um Prozesszuverlässigkeit, hohe Effizienz und geringe Betriebskosten zu gewährleisten. Die Norm ASME B73.1 deckt einstufige Kreiselpumpen in horizontaler Bauform mit axialem Einlass- und mittigem Auslassstutzen ab, welche austauschbare Dimensionen und Konstruktionsmerkmale haben, um die Installation und Wartung zu vereinfachen.

  • SJM vertikale halbaxiale Pumpe
    Die SJM-Pumpe ist eine vertikale ein- oder zweistufige Pumpe mit halbaxialem Gehäusediffuser und wird hauptsächlich dort eingesetzt, wo Flüssigkeiten mit einem mittleren Druck von offenen Flüssigkeitsreservoirs nach oben gepumpt werden müssen.

  • SJT vertikale Turbinenpumpe
    SJT-Pumpen werden normalerweise dann eingesetzt, wenn Flüssigkeiten vom Grundwasserspiegel (Tiefbrunnenpumpen), künstlichen unterirdischen Lagern (Kavernen) oder offenen Flüssigkeitsreservoirs nach oben gepumpt werden müssen. Die vollständig überarbeitete Hydraulik und der mechanische Aufbau machen die SJT zu einer hocheffizienten, kostengünstigen und wartungsarmen Lösung.

  • SMD axial geteilte Pumpe mit doppeltem Sauglaufrad
    Die SMD Pumpen bieten ein breites Einsatzspektrum und sind für Rohwasser, Reinwasser, Meerwasser und Brackwasser geeignet. Um die Einzelanforderungen der unterschiedlichen Anwendungen erfüllen zu können, verfügt die SMD über eine branchenführende Hydraulikkonstruktion mit zwei Betriebskennfeldern: der Standard SMD und der konfigurierten SMD.

  • ZE/ZF-Pumpenserie mit axialem Eintritt
    Die ZE/ZF-Pumpen sind ideal für schwierige industrielle Anwendungen, die saubere, kalte oder heisse Flüssigkeiten, inkl. Kohlenwasserstoffe, und leichte Chemikalien, fördern müssen.

  • ZPP axial geteilte einstufige Kreiselpumpen mit doppelflutigem Sauglaufrad
    ZPP axial geteilte einstufige Kreiselpumpen mit doppelflutigem Sauglaufrad werden für anspruchsvolle industrielle Hochleistungsanwendungen eingesetzt, in denen Prozesszuverlässigkeit, hohe Effizienz und niedrige Betriebskosten sichergestellt werden müssen.

Das könnte Sie auch interessieren