Druckentwässerungssysteme

Immer an Ihrer Seite: Abwassersysteme für schwer erreichbare Gebiete

Druckentwässerungssysteme eignen sich sehr gut für abgelegene Orte, wie Feriengebiete oder Küstenregionen, wo es möglicherweise keine direkte Anbindung an lokale Gravitationssysteme gibt. Sie können zudem eine wirtschaftliche Alternative zu Freispiegelleitungen sein, weil die Rohrleitungsdurchmesser und der Aushubbedarf geringer sind.

Mehr Informationen

Sulzer unterstützt die Kunden durch eine hochmoderne Pumpentechnologie und moderne europäische Abwasserentsorgungspraktiken, um die Verschmutzung von Grundwasser zu vermeiden. Druckleitungen sind geschlossene Systeme, die eine Infiltration oder den erhöhten Einlauf infolge defekter Rohre oder undichter Verbindungen unterbinden.

Sulzer kann die optimale Einrichtung des Druckentwässerungssystems und die notwendigen Grössen von Pumpen, Rohrleitungen und Sammeltanks ermitteln. Diese Analyseparameter beinhalten die minimale Selbstreinigungsgeschwindigkeit, die Möglichkeit der simultanen Nutzung, Hebehöhen und Förderdistanzen.

Produkte
  • Abwasserpumpe Typ ABS Piranha
    Die Piranha Abwasserpumpen mit Schneidsystem für die zuverlässige und wirtschaftliche Förderung von Abwasser in Druckleitungen in privaten, kommunalen und industriellen Bereichen.

  • CMS 24x Überwachung und Berichterstattung
    AquaWeb ist ein hoch entwickeltes webgestütztes Überwachungssystem. Das System ist insbesondere für Pumpstationen in Abwassersammelnetzen und für den Hochwasserschutz konzipiert; es kann aber auch zum Überwachen anderer rotierender Maschinen wie beispielsweise Luftkompressoren genutzt werden. Die Basisversion umfasst die Online-Fernüberwachung mit Unterstützung geographischer Karten und einer Schnittstelle zu den Stationen.

  • Drucksensor Typ ABS MD 124
    Der MD 124 ist ein über die 4–20 mA Stromschleife versorgter Drucksensor. Er besitzt eine robuste Konstruktion und kann einfach auf einer Standard 35 mm Hutschiene installiert werden. Der MD 124 ist ideal für das Messen von Füllständen unter Verwendung der „Einperl-Methode.“

  • Fertigschacht Typ ABS Synconta 700 und 700L
    Der Synconta ist ein vorgefertigter Polyethylenschacht für den Einsatz als Einzelpumpstation für die Abwasserentsorgung aus Räumen unterhalb der Rückstauebene.

  • Fertigschacht Typ ABS Synconta 901B und 902B
    Synconta 901B und 902B sind Einzel- oder Doppelpumpstationen zur automatischen Schmutz- und Abwasserentsorgung aus Räumen unterhalb der Rückstauebene.

  • Hydrostatische Niveausonde Typ ABS MD 126
    Die MD 126 ist eine hochgenaue hydrostatische Niveausonde. Der in Edelstahl gekapselte Sensor ist schmutzwasserresistent und ist für die Messung der Niveauhöhe von Regenwasser und Abwasser in Pumpenschächten konzipiert.

  • Hydrostatische Niveausonde Typ ABS MD 127
    Die MD 127 ist eine schmutzwasserresistente, in Edelstahl gehüllte, hydrostatische Niveausonde mit besonders hoher Messgenauigkeit und Hochdruckfunktion. Die Sonde ist für die Messung der Füllstandshöhe von Regenwasser und Abwasser in Pumpenschächten konzipiert. Die MD 127 erzeugt ein zum Füllstand proportionales 4 bis 20 mA-Ausgangssignal. Die über eine Zweileiterschleife gespeiste Sonde befindet sich in Reihe mit einer Gleichstromversorgung.

  • Konduktiver Niveauschalter Typ ABS MD 131
    Der MD 131 ist ein leitfähiger Niveauschalter, der hauptsächlich als Überlaufschalter in Abwasserschächten benutzt wird. Der MD 131 kann ebenfalls in anderen Anwendungen verwendet werden, in denen die Leitfähigkeit des Mediums über 20 µS/cm beträgt.

  • Modulsteuerung EC 531
    Die EC 531 ist ein Modul zur Steuerung und Überwachung von Pumpstationen mit einer oder zwei Pumpen. Die EC 531 verfügt über eine intelligente Anbindung an Frequenzumrichter mit PID-Regler für den optimalen Betriebspunkt (BEP).

  • Niveauschalter Typ ABS KS
    Der Niveauschalter KS kann in Flüssigkeiten zur niveauabhängigen Schaltung vielseitig eingesetzt werden. Er kann auch im Abwasser und als automatische Niveauschaltung eingesetzt werden. Der Niveauschalter KS ist schlag- und stossfest, quecksilberfrei und umweltfreundlich.

  • Pumpensteuerung Typ ABS PC 111
    Die PC 111 ist eine bedienungsfreundliche Steuerung für eine Pumpe, die hauptsächlich für den Einsatz in städtischen Abwasserpumpstationen verwendet wird. Ihre zahlreichen Eigenschaften verbessern die Pumpstationsfunktionalität und -zuverlässigkeit über die gesamte Betriebsdauer.

  • Pumpensteuerung Typ ABS PC 211
    Die PC 211 ist eine bedienungsfreundliche Steuerung für zwei Pumpen, die hauptsächlich für den Einsatz in städtischen Abwasserpumpstationen verwendet wird. Ihre zahlreichen Eigenschaften verbessern die Pumpstationsfunktionalität und -zuverlässigkeit über die geamte Betriebsdauer.

  • Steueranlage Typ ABS CP 114
    Die CP 114 ist eine kompakte Steueranlage für Einzelpumpstationen. Die Steueranlage eignet sich für Anwendungen in Becken, kleinen Schächten oder kommerzielle Standardapplikationen mit einer einphasigen 1/230/N/PE Stromversorgung.

  • Steueranlage Typ ABS CP 116 und CP 216
    Die kompakten Steueranlagen CP 116 und CP 216 für eine oder zwei Pumpen können direkt an Pumpen mit einer Leistung von bis zu 5,5 kW (12 A) angeschlossen werden. Optionales GSM/GPRS Modem für AquaWeb oder Datenerfassungssystem (SCADA) mit Comli- oder Modbus-Protokollen. Explosionsgeschütze Ausführungen sind ebenfalls erhältlich.

  • Steueranlagen Typ ABS CP 112 und CP 212
    CP 112 und CP 212 sind kompakte Steueranlagen für eine oder zwei Pumpen. Diese können direkt an Pumpen mit einer Leistung von bis zu 5,5 kW (12 A) angeschlossen werden und sind als einphasige und dreiphasige Ausführung erhältlich. Explosionsgeschütze Ausführungen sind ebenfalls erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren