Zwischenpumpstation

Verstärken Sie Ihr Netzwerk an Pumpstationen

Zwischenpumpstationen entsorgen das öffentliche Abwasser aus Wohngebäuden und kommunalen Bereichen. Unabhängig von Trocken- oder Nassaufstellung transportieren die Pumpen das Abwasser zum Hauptpumpwerk. Die meisten Pumpstationen sind nicht mit Rechen ausgestattet. Daher müssen die Pumpen schwierige Materialien wie faserige Hygiene- und Verpackungsartikel bewältigen.

Das Anlagenfachwissen von Sulzer erstreckt sich von der Konzeption der Pumpstation bis hin zur nachhaltigen Optimierung. Durch die Kombination eines grossen Kugeldurchgangs mit hervorragender Feststoffförderung garantieren Sulzer-Pumpen die verstopfungsresistente Abwasserförderung bei geringsten Lebenszykluskosten. Die bedienungsfreundlichen Pumpensteuerungen von Sulzer und die Überwachungsanlagen tragen zum weiteren Schutz und dem verbesserten Betrieb der Anlage bei.

Produkte

Produkte

  • Abwasserpumpen Typ ABS XFP 1,3 bis 30 kW
    Die Modelle PE1 bis PE3 der hocheffizienten Abwasserpumpe Typ ABS XFP sind für den Einsatz in Standard- und Zwischenpumpstationen ausgelegt.

  • Anzeige- und Bediendisplay Typ ABS CA 511
    CA 511 ist ein Display zur erweiterten Überwachung von Pumpstationen. Es kann nur in Kombination mit der PC 441 Überwachungs-/Steuereinheit genutzt werden. Über den CAN-Bus erfolgt die Kommunikation sowie die Stromversorgung. Das 480 x 272 Pixel grosse TFT-Display verfügt über 28 Tasten, wodurch eine einfache und benutzerfreundliche Bedienung ermöglicht wird.

  • CMS 24x Überwachung und Berichterstattung
    AquaWeb ist ein hoch entwickeltes webgestütztes Überwachungssystem. Das System ist insbesondere für Pumpstationen in Abwassersammelnetzen und für den Hochwasserschutz konzipiert; es kann aber auch zum Überwachen anderer rotierender Maschinen wie beispielsweise Luftkompressoren genutzt werden. Die Basisversion umfasst die Online-Fernüberwachung mit Unterstützung geographischer Karten und einer Schnittstelle zu den Stationen.

  • Dichtigkeitsüberwachungsmodul Typ ABS CA 441
    Die CA 441 ist ein Gerät für die Leckageüberwachung von Tauchmotorpumpen. Über die vier Signaleingänge überwacht sie bis zu vier einzelne Pumpen oder eine Pumpe mit unterschiedlichen Alarmen. Die Einheit kann entweder im Schaltschrank oder in einer Entfernung bis zu 250 m von der Pumpe entfernt installiert werden (bei Verwendung des gleichen Erdpotentials). CA 441 kann nur in Kombination mit der PC 441 Überwachungs-/Steuereinheit genutzt werden.

  • Dichtigkeitsüberwachungsmodul Typ ABS CA 461
    Das CA 461 wurde konzipiert, um evtl. auftretende Leckagen in Pumpen und Rührwerken zu erkennen. Der Verstärker im Normgehäuse erlaubt die Montage auf einer DIN-Schiene. Die Einheit ist in zwei Ausführungen erhältlich: 24 VDC oder 110–230 VAC.

  • Drucksensor Typ ABS MD 124
    Der MD 124 ist ein über die 4–20 mA Stromschleife versorgter Drucksensor. Er besitzt eine robuste Konstruktion und kann einfach auf einer Standard 35 mm Hutschiene installiert werden. Der MD 124 ist ideal für das Messen von Füllständen unter Verwendung der „Einperl-Methode.“

  • Erweiterungseinheit Typ ABS CA 781
    Mit der Erweiterungseinheit CA 781 können Sie eine grössere Anzahl von Pumpen über Ihr PC 441 System steuern.

  • Fertigschacht Typ ABS Synconta 700 und 700L
    Der Synconta ist ein vorgefertigter Polyethylenschacht für den Einsatz als Einzelpumpstation für die Abwasserentsorgung aus Räumen unterhalb der Rückstauebene.

  • Fertigschacht Typ ABS Synconta 901B und 902B
    Synconta 901B und 902B sind Einzel- oder Doppelpumpstationen zur automatischen Schmutz- und Abwasserentsorgung aus Räumen unterhalb der Rückstauebene.

  • GSM-4G Modem Typ CA 524
    Das CA 524 ist ein 4G Modem für alle Sulzer Steuerungen mit einer RS 232-Kommunikationsschnittstelle. Das Modem hat eine LED-Anzeige für die Spannungsversorgung und den Netzwerkstatus. Die Baugruppe besteht aus dem Modem, einer Dipolantenne Typ T, der Anschlussleitung zur Spannungsversorgung und einen Adapter für die Montage auf einer DIN-Schiene TS35.

  • Hydrostatische Niveausonde Typ ABS MD 126
    Die MD 126 ist eine hochgenaue hydrostatische Niveausonde. Der in Edelstahl gekapselte Sensor ist schmutzwasserresistent und ist für die Messung der Niveauhöhe von Regenwasser und Abwasser in Pumpenschächten konzipiert.

  • Hydrostatische Niveausonde Typ ABS MD 127
    Die MD 127 ist eine schmutzwasserresistente, in Edelstahl gehüllte, hydrostatische Niveausonde mit besonders hoher Messgenauigkeit und Hochdruckfunktion. Die Sonde ist für die Messung der Füllstandshöhe von Regenwasser und Abwasser in Pumpenschächten konzipiert. Die MD 127 erzeugt ein zum Füllstand proportionales 4 bis 20 mA-Ausgangssignal. Die über eine Zweileiterschleife gespeiste Sonde befindet sich in Reihe mit einer Gleichstromversorgung.

  • Konduktiver Niveauschalter Typ ABS MD 131
    Der MD 131 ist ein leitfähiger Niveauschalter, der hauptsächlich als Überlaufschalter in Abwasserschächten benutzt wird. Der MD 131 kann ebenfalls in anderen Anwendungen verwendet werden, in denen die Leitfähigkeit des Mediums über 20 µS/cm beträgt.

  • Modulsteuerung EC 531
    Die EC 531 ist ein Modul zur Steuerung und Überwachung von Pumpstationen mit einer oder zwei Pumpen. Die EC 531 verfügt über eine intelligente Anbindung an Frequenzumrichter mit PID-Regler für den optimalen Betriebspunkt (BEP).

  • Motor- und Netzüberwachungsmodul Typ ABS CA 443
    Das CA 443 ist ein Motor- und Netzüberwachungsmodul und wird entweder für eine komplette Station oder eine einzelne Pumpe verwendet. Es kann über eine galvanisch getrennte CAN-Bus-Schnittstelle an die PC 441 Überwachungs-/Steuerungseinheit angeschlossen werden und ausschliesslich mit dieser Einheit genutzt werden.

  • Muffin Monster™ Ausführung Rohrleitungs- und Kanalzerkleinerer
    Die Muffin Monster™ Abwasserzerkleinerer wurden entwickelt, um Pumpen und andere Ausrüstung zu schützen, indem sie selbst hartnäckigste Abwasserfeststoffe zerkleinern.

  • Niveauschalter Typ ABS KS
    Der Niveauschalter KS kann in Flüssigkeiten zur niveauabhängigen Schaltung vielseitig eingesetzt werden. Er kann auch im Abwasser und als automatische Niveauschaltung eingesetzt werden. Der Niveauschalter KS ist schlag- und stossfest, quecksilberfrei und umweltfreundlich.

  • Pumpensteuerung Typ ABS PC 111
    Die PC 111 ist eine bedienungsfreundliche Steuerung für eine Pumpe, die hauptsächlich für den Einsatz in städtischen Abwasserpumpstationen verwendet wird. Ihre zahlreichen Eigenschaften verbessern die Pumpstationsfunktionalität und -zuverlässigkeit über die gesamte Betriebsdauer.

  • Pumpensteuerung Typ ABS PC 211
    Die PC 211 ist eine bedienungsfreundliche Steuerung für zwei Pumpen, die hauptsächlich für den Einsatz in städtischen Abwasserpumpstationen verwendet wird. Ihre zahlreichen Eigenschaften verbessern die Pumpstationsfunktionalität und -zuverlässigkeit über die geamte Betriebsdauer.

  • Pumpensteuerung Typ ABS PC 441
    Die PC 441 ist eine Überwachung und Steuerung für eine bis vier Pumpen, die hauptsächlich für den Einsatz in städtischen Abwasserpumpstationen konstruiert ist. Die PC 441 hat viele erweiterte Funktionen, die Betriebskosten minimieren und die Betriebsbereitschaft der Pumpstation während des gesamten Lebenszyklus gewährleisten

  • RS 485 Kommunikationsmodul Typ ABS CA 622
    Mit dem Kommunikationsmodul Typ ABS CA 622 können Sie Daten über Ihre vorhandene Pumpensteuerung PC 411 mithilfe einer RS 485 Modbus-Schnittstelle senden und empfangen.

  • Steueranlage Typ ABS CP 114
    Die CP 114 ist eine kompakte Steueranlage für Einzelpumpstationen. Die Steueranlage eignet sich für Anwendungen in Becken, kleinen Schächten oder kommerzielle Standardapplikationen mit einer einphasigen 1/230/N/PE Stromversorgung.

  • Steueranlage Typ ABS CP 116 und CP 216
    Die kompakten Steueranlagen CP 116 und CP 216 für eine oder zwei Pumpen können direkt an Pumpen mit einer Leistung von bis zu 5,5 kW (12 A) angeschlossen werden. Optionales GSM/GPRS Modem für AquaWeb oder Datenerfassungssystem (SCADA) mit Comli- oder Modbus-Protokollen. Explosionsgeschütze Ausführungen sind ebenfalls erhältlich.

  • Steueranlagen Typ ABS CP 112 und CP 212
    CP 112 und CP 212 sind kompakte Steueranlagen für eine oder zwei Pumpen. Diese können direkt an Pumpen mit einer Leistung von bis zu 5,5 kW (12 A) angeschlossen werden und sind als einphasige und dreiphasige Ausführung erhältlich. Explosionsgeschütze Ausführungen sind ebenfalls erhältlich.

  • Temperatur- und Dichtigkeitsüberwachung Typ ABS CA 462
    Das CA 462 wurde konzipiert, um Übertemperaturen und evtl. auftretende Leckagen in Pumpen und Rührwerken zu erkennen. Der Verstärker im Normgehäuse erlaubt die Montage auf einer DIN-Schiene. Die Einheit ist in zwei Ausführungen erhältlich: 24 VDC oder 110–230 VAC.

  • Temperaturüberwachungsmodul Typ ABS CA 442
    Das CA 442 ist ein Temperaturüberwachungsmodul mit vier Signaleingängen. Die Einheit kann eine bis vier Pumpen mit kombinierten Alarmen (ein Alarm pro Pumpe) oder bis zu vier separate Alarme unter Verwendung einer Einheit pro Pumpe überwachen. Das CA 442 kann über die CAN-Bus-Schnittstelle mit der PC 441-Überwachungs-/Steuereinheit verbunden und ausschliesslich von dieser genutzt werden.

Das könnte Sie auch interessieren