Hauptmerkmale
  • Durch die reduzierte Stufenanzahl ergeben sich kürzere und zuverlässigere Pumpen.
  • Doppelte Sauglaufräder können bei grösseren Pumpen die Länge reduzieren.
  • Hocheffizient bei reduziertem Energieverbrauch
  • Modulare Ausführung erlaubt die Anpassung der Anschlussstutzen an die projektspezifischen Anforderungen.
  • Hohe Förderhöhe pro Stufe bedeutet, dass die Prozessbedingungen mit geringeren Drehzahlen erreicht werden können.
Hauptanwendungen
  • Transport von Flüssiggas (LPG)
  • Vorpumpe für Tanklager
  • Vorpumpe für Rohöl-Pipelines
  • Einsatz als Debutanisierer/Depropanisierer in Tieftemperatur-Gasanlagen
Hauptmerkmale
  • Druckstutzen aus kostengünstigem Guss
  • Druckstutzen als Schweisskonstruktion für die projektspezifische Anforderungen an die Stutzenstellung
  • Töpfe als Schweikonstruktion mit Antiwirbel-Eigenschaften
  • Axiallager in Pumpe oder Motor, gemäss den Projektspezifikationen
Kenndaten
Förderleistung Bis zu 3.800 m3/h/20.000 US gpm
Förderhöhe Bis zu 900 m / 3'000 ft
Druck Bis 75 bar/1.100 psi
Temperatur Bis zu 205°C / 400°F
Nennweite Druckstutzen Bis zu 500 mm / 20 Zoll
Maximale Drehzahl Bis zu 3.600 1/min
Leistungsbereich
Leistungsbereich 50 Hz
Leistungsbereich 60 Hz
Dokumente
Anwendungen
  • Kohlenwasserstoff-Speisepumpe
    Kohlenwasserstoff-Speisepumpen sorgen für den Zulauf im Wärmetauscher, wo die Flash-Behandlung einer Arbeitsflüssigkeit mit niedrigem Siedepunkt durch die hydrothermische Ressource mittlerer Temperatur erfolgt. Die folgende Entspannung in einer thermischen Turbine ermöglicht das Antreiben eines Generators.

Das könnte Sie auch interessieren

Kontaktiere uns