Kühlwasserpumpe für Biomasseabfall

Innovative Kühlwasserpumpen für Biomasseabfall

Als Kühlwasserpumpen werden bei der Verfeuerung von Biomasse typischerweise horizontale axial geteilte Pumpen oder Pumpen mit axialem Eintritt eingesetzt. Bei Bedarf stehen zudem vertikale Turbinenpumpen zur Verfügung.

Sulzer bietet die folgenden horizontalen axial geteilten Pumpen und Pumpen mit  axialem Eintritt  als Kühlwasserpumpen an:
SMD
Förderleistung
Bis zu 16.000 m3/h/
70.000 US-Gal./min
Förderhöhe Bis zu 260 m/850 ft
Druck
Bis zu 34 bar/490 psi
Temperatur Bis zu 140 °C/280 °F
ZPP Z22
Förderleistung
Bis zu 30.000 m3/h/
132.000 US-Gal./min
Bis zu 17.000 m3/h/
75.000 US-Gal./min
Förderhöhe Bis zu 160 m/525 ft Bis zu 220 m/720 ft
Druck
Bis zu 25 bar/ 362 psi Bis zu 25 bar/ 362 psi
Temperatur Bis zu 120 °C/250 °F Bis zu 140 °C/ 280 °F

Produkte

  • SMD axial geteilte Pumpe mit doppeltem Sauglaufrad
    Die SMD Wasserpumpen sind sowohl in der Standardausführung wie auch als konfigurierte Pumpen erhältlich, um den Anforderungen unterschiedlicher Wasseranwendungen gerecht zu werden. Dank ihrer branchenführenden Hydraulikkonstruktion sind die Pumpen der Baureihe SMD für den anspruchsvollen Einsatz in Rohwasser, Reinwasser, Meerwasser und Brackwasser geeignet. Die Reinwasserpumpen verfügen über ACS- und NSF 61-Trinkwasserzulassungen.

  • Z22 axial geteilte einstufige Kreiselpumpen mit doppelflutigem Sauglaufrad
    Z22 axial geteilte einstufige Kreiselpumpen mit doppelflutigem Sauglaufrad werden für anspruchsvolle industrielle Hochleistungsanwendungen eingesetzt, in denen Prozesszuverlässigkeit, hohe Effizienz und niedrige Betriebskosten sichergestellt werden müssen.

  • ZPP axial geteilte einstufige Kreiselpumpen mit doppelflutigem Sauglaufrad
    ZPP axial geteilte einstufige Kreiselpumpen mit doppelflutigem Sauglaufrad werden für anspruchsvolle industrielle Hochleistungsanwendungen eingesetzt, um Prozesszuverlässigkeit, hohe Effizienz und niedrige Betriebskosten zu gewährleisten.