Energiegewinnung aus Biomasse/Abfall

Sulzer ist durch und durch Experte im Hinblick auf die besonderen Anforderungen von Abfallheizkraftwerken. Unsere Erfahrungen umfassen die Brennstoff-/Abfallbehandlung, den Ascheabzug sowie die Dampfturbine und die Prüfung und Wartung von gasbetriebenen Generatoren.

Während flüssige oder gasförmige organisch abgeleitete Brennstoffe als Abfallprodukt vieler industrieller Prozesse anfallen, stammen organisch abgeleitete Brennstoffe aus dem Abfallbestand der Kommunen und Industrie. Alternative organische Brennstoffe pflanzlichen Ursprungs sind jedoch überall vorhanden, wo Pflanzen wachsen. Sulzer leistet mit der Bereitstellung von Pumpanlagen für die Kraftwerke, in denen diese verbrannt werden, einen Beitrag zur Verwertung dieser Rückstände.

Wir haben Erfahrung auf folgenden Gebieten: Abfall-/Brennstoffbehandlung, Ascheabzug, Services für Kraftübertragungssysteme von Dampfturbinen, Inspektion und Wartung von gasbetriebenen Generatoren. Pumpen sorgen für ein Höchstmass an Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit. In bestimmten Fällen können wir zudem Verarbeitungspumpen für die Anlagen zur Biomassevorbehandlung bereitstellen.

Biomasse-Kraftwerksprozess

Für die drei unten angegebenen Anwendungen ist der Kraftwerksprozess der gleiche: Organischer Brennstoff wird in einem Brenner verbrannt und erzeugt Dampf in einem dafür ausgelegten Heizkessel. Der Dampf wird direkt zu einer Turbinen/Generator-Einheit geleitet, um Elektrizität zu erzeugen. Anschliessend gelangt er in einen Kondensator und wird dort wieder in Wasser umgewandelt. Sulzer bietet Kesselspeisepumpen (BFP), Kondensatpumpen (CEP), Kühlwasserpumpen (CWP), Nachspeise- und andere Hilfspumpen an, die speziell für diese Prozesse entwickelt wurden.

BFP: Kesselspeisepumpe
CEP: Kondensatpumpe
CWP: Kühlwasserpumpe

Verfahren und Anwendungen

Produkte und Services für diese Branche

Zugehörige Dokumente