Gefrierkonzentration

Gefrierkonzentration für Lebensmittel und Getränke von Spitzenqualität

Die Qualität gefrierkonzentrierter Produkte kann durch keine andere Konzentrationstechnologie erreicht werden. Industrielle Anwendungen umfassen die Konzentration von Säften und Kaffeeextrakten.

Hauptmerkmale
  • Rahmenmontierte Anlagen
  • Vollautomatische Steuerung
  • Niedrige Wartungskosten
  • Sterilisierbare Anlagen optional erhältlich (HyPlus)
Hauptanwendungen
  • Lebensmittelanlagen
  • Getränkeindustrie
Prozess

Gefrierkonzentrationsverfahren

Die Gefrierkonzentration ist die spezielle Anwendung der Suspensionskristallisation in der Lebensmittelindustrie. Betriebstemperaturen unter 0 °C und das Fehlen von Gas-Flüssigkeits-Kontakt garantieren höchste Qualität Ihrer Lebensmittel- und Getränkeprodukte. Das Konzentrat behält 100 % des Geschmacks, der Farbe und des Aromas der frischen Ware.

Der Prozess kann in zwei Blöcke unterteilt werden.

  • Kristallisation: Erzeugen von Eiskristallen Dieser Block besteht aus mindestens einem geschabten Kristallisator (Kratzkühler) zum Abführen der Kristallisationswärme und einem Wachstumsbehälter, in dem die Eiskristalle Zeit haben, auf trennbare Grösse zu wachsen.
  • Trennung: Trennung der Eiskristalle vom Konzentrat. Dieser Block besteht aus mindestens einer Waschsäule mit Schmelzkreislauf und Wärmetauscher zum Schmelzen des Eises.
Verfahrensfliessbild
Prozessablaufdiagramm des Gefrierkonzentrationsverfahrens
Dokumente

Technische Artikel