Hebeanlage Typ ABS Piranhamat 701 und 1002

Problemloser Pumpbetrieb unter Hochdruckbedingungen

Der Piranhamat 701 und 1002 ist eine überflutungssichere Fäkalienhebeanlage zur automatischen Abwasserförderung nach DIN EN 12050-1 aus Räumen unterhalb der Rückstauebene. Zur wirtschaftlichen und zuverlässigen Entsorgung von Abwasser durch kleine Druckrohrleitungen.

Hauptmerkmale
  • Überflutungssichere Anlage, robust, kompakt, im Gebäude einsetzbar
  • Leicht zu transportieren und einzubauen; kompakte Bauform, passt durch eine normale Türöffnung.
  • Ausgestattet mit Piranha Schneidradpumpe für verstopfungsfreies Pumpen von fäkalienhaltigem Abwasser durch Druckleitungen mit 1¼”-Durchmesser (DN 32)
  • Standard 4 m Kabel zur Steueranlage
Hauptanwendungen
  • Zur Förderung von Schmutz- und Abwasser mit Fäkalien
  • Standorte, wo der Durchmesser der Druckleitung beschränkt ist
Hauptmerkmale
  • Zerkleinerungssystem mit einer spiralförmigen Bodenplatte, Schneidrotor und feststehendem Gegenring mit Scherkanten gewährleistet eine sichere und problemlose Förderung fäkalienhaltiger Abwässer
  • Wellenabdichtung zwischen Motor und Hydraulik durch hochwertige Siliziumkarbid-Gleitringdichtung, drehrichtungsunabhängig und temperaturschockfest. Ölgeschmierter Radial-Wellendichtring (motorseitig)
  • Lagerung der Motorwelle in dauergeschmierten und wartungsfreien Wälzlagern
  • Piranhamat 701: Neun horizontale (6 x DN 100, 3 x DN 40) und  vier vertikale (2 x DN 70, 2 x DN 40) Zulaufstutzen. Vorgefertigte Anschlussmöglichkeit für DN 40 für Handmembranpumpe (Wandbefestigung).
  • Piranhamat 1002: Fünf horizontale (1 x DN 150, 4 x DN 100) und sechs vertikale (1 x DN 150, 2 x DN 100, 1 x DN 70, 1 x DN 50, 1 x DN 40) Zulaufstutzen. Vorgefertigte Anschlussmöglichkeit für DN 40 für Handmembranpumpe (Wandbefestigung).
  • Korrosionsbeständiger gas- und geruchsdichter Polyethylenbehälternach DIN EN 12050-1. Wird standardmässig mit Pumpe(n), Rückschlagventil(en) und Schaltanlage mit Niveausteuerung und Alarm geliefert (Rohrleitung bauseits).
    Dieses Zubehör ist separat erhältlich.
Kenndaten
Förderleistung 9 m3/h
Förderhöhe 30 m
Temperatur 40 °C, Kurzzeitbetrieb max. 60 °C (max. 5 min)
Nennweite Druckstutzen G 1¼"
Maximale Drehzahl 2.900 min-1
Anwendungen
Wie können wir Ihnen helfen?

Wenden Sie sich an unser Fachpersonal, um Ihre optimale Lösung zu finden.