HPTd einstufige Pumpe mit doppeltem Sauglaufrad

Ein klares und robustes Pumpenmodell für Nuklearkraftwerke

Die HPTd-Pumpen sind für einen hocheffizienten Betrieb über eine langen Zeitraum optimiert, wodurch die Betriebs- und Wartungskosten gesenkt werden. Durch den robusten Aufbau und die hohe Toleranz gegenüber Veränderungen der Betriebsbedingungen eignen sich diese Pumpen besonders für zyklische Einsatzzwecke.

Hauptmerkmale
  • Robuste Konstruktion, die hohe Rohrleitungslasten aufnehmen kann
  • Bauweise mit einem Deckel verkürzt die Instandsetzungsdauer
  • Radial geteiltes Gehäuse benötigt keine Vorwärmung.
  • Geteiltes Lagergehäuse ermöglicht eine Inspektion der Lager, ohne dabei die Pumpe demontieren zu müssen.
  • Einfachwirkende Gleitringdichtung ermöglicht einen höheren Wirkungsgrad
Hauptanwendungen
Hauptspeisewasser in Kernkraftwerken
Hauptmerkmale
  • Gussgehäuse
  • Das HPTd-Laufrad besitzt eine geringe spezifische Drehzahl, um eine stabile Pumpenkennlinie und einen breiten Betriebsbereich zu ermöglichen.
  • Laufrad mit versetzten Leitkanälen sorgt für geringe Druckpulsationen.
  • In Leitrad- und Doppelspiralausführungen erhältlich, um den Radialschub und die Druckpulsationen zu minimieren.
  • Mulitkolben-Radiallager mit hohem Dämpfungsfaktor sorgen für eine stabile Rotordynamik. Hoch belastbares, doppelt wirkendes Kippsegment-Axiallager
Kenndaten
Förderleistung Bis zu 5.000 m3/h/ 22.000 US gpm
Förderhöhe Bis zu 800 m / 2.625 ft
Druck Bis zu 150 bar / 2.175 psi
Temperatur Bis zu 220°C / 428°F
Nennweite Druckstutzen Bis zu 450 mm / 18 Zoll
Maximale Drehzahl Bis zu 5.400 1/min.
Leistungsbereich
Leistungsbereich 50–60 Hz
Wie können wir Ihnen helfen?

Wenden Sie sich an unser Fachpersonal, um Ihre optimale Lösung zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren