Herkömmliche Schüttfüllkörper

Umfangreiches Portfolio an Ringen für Ihre Anforderungen

Unser umfangreiches Portfolio umfasst traditionelle und leistungsstarke Schüttfüllkörper, einschliesslich Nutter Rings™, I-Rings™, C-Rings™, P-Rings™ und R-Rings™.

Hauptmerkmale
  • Herkömmliche Ringe für ein breites Anwendungsspektrum
  • Unterschiedliche Geometrien und Materialien verfügbar
  • Problemloses Austauschen und Lagern
  • Die optimale Auswahl für Systeme mit starker Verunreinigung oder Korrosion
Hauptanwendungen
  • Für Fraktionierung, Absorption und Strippen
  • Für Gas-, Raffinerie und chemische Anlagen
Nutter Ring
Nutter Ring™

Nutter Ring™

  • Leistungsstarker Schüttfüllkörper nach dem Entwurf von Dale Nutter von 1984 
  • Die Effizienz wird durch eine seitliche Flüssigkeitsverbreitung und Oberflächenfilmerneuerung erhöht. 
  • Eine sehr gute Oberflächennutzung ermöglicht kürzere Betthöhen. 
  • Nach umfangreichen Tests durch das Fractionation Research Institute (FRI) wurde der Nutter Ring zu einem der bekanntesten, leistungsstarken Schüttfüllkörper. 
  • Durch die Geometrie wird eine maximale Zufallscharakteristik mit minimaler Verschachtelung und maximaler mechanischer Festigkeit erreicht.
I-Ring
I-Ring™

I-Ring™

  • Entspricht dem Intalox Metal Tower Packing (IMTP), dem in der Industrie zuerst verwendeten und am weitesten verbreiteten leistungsstarken Schüttfüllkörper, der Ende der siebziger Jahre eingeführt wurde 
  • Die Geometrie ermöglicht eine niedrige Flüssigkeitsrückhaltemenge und eine bedeutende Verbesserung in der Kapazität im Vergleich zum Pall-Ring.
C-Ring
C-Ring™

C-Ring™

  • Gleichwertig mit dem weithin eingesetzten Cascade Mini-Ring (CMR) 
  • Weiterentwicklung des Pallrings zu einem Ring mit erheblich geringerem Verhältnis von Durchmesser zu Höhe. Dadurch nehmen die Ringe bevorzugt eine Orientierung ein, die zu geringerem Druckverlust und. h.herer Kapazität führt. 
  • Ausgezeichnete mechanische Festigkeit 
  • Unter den Schüttfüllkörpern sind C-Ringe hervorragend geeignet für die Behandlung von verschmutzenden Medien.
Plastic C-Ring
Plastic C-Ring™

Plastic C-Ring™

  • Gleichwertig mit dem Plastic Cascade Mini Ring (CMR) 
  • Bessere Kapazität und Effizienz als der Pall-Ring mit einem niedrigeren Querschnittsverhältnis von 1:3 (Höhe/Durchmesser) 
  • Geringerer Druckabfall 
  • Verfügbar in den Versionen PP, PVC/C, PE, PVDF, ETFE und PFA
P-Ring
P-Ring™

P-Ring™

  • Gleichwertig mit dem weithin eingesetzten Pall Ring 
  • Der Entwurf basiert auf dem Raschig-Ring und stammt aus den 1940er Jahren von der BASF AG. 
  • Gelochte “Schaufeln” lassen “Fenster” auf der Aussenseite, erleichtern den Dampffluss und erhöhen die Kapazität im Vergleich zum R-Ring 
  • Von Forschungsinstituten weltweit umfangreich geprüft
Plastic P-Ring
Plastik P-Ring™

Plastic P-Ring™

  • Gleichwertig mit dem weithin eingesetzten Pall Ring
  • Der in der Branche am häufigsten verwendete Kunststoff-Schüttfüllkörper
  • Verfügbar in den Versionen PP, PVC/C, PE, PVDF, ETFE und PFA
R-Ring
R-Ring™

R-Ring™

  • Gleichwertig mit dem weithin eingesetzten Raschig-Ring
  • Durch die Verwendung eines Verhältnisses von Durchmesser zu Höhe von ~1 war der Raschig-Ring der erste “entworfene” Schüttfüllkörper, eingeführt durch Fritz Raschig am Ende des 19. Jahrhunderts.
Wie können wir Ihnen helfen?

Wenden Sie sich an unser Fachpersonal, um Ihre optimale Lösung zu finden.