Der HiPer™ Hydrozyklon-Massen-Ölabscheider und der HiPer™ Hydrozyklon-Ölabscheider

Verwirbelnde Lösungen bringen Ihre Ölabscheidung auf aktuelle Umweltstandards

Die Hydrozyklon-(Massen)-Ölabscheider basieren auf einem neuen Wirbelbildungsverfahren, das als MixedFlow bezeichnet wird. Sie sind in vielen Grössen und Geometrien verfügbar und dazu ausgelegt, die Leistungsanforderungen über einen weiten Bereich von Eingangsölkonzentrationen zu erfüllen, von einigen Prozent bis zu zweistelligen ppm-Werten.

Hauptmerkmale
  • Einhaltung der strengen Umweltschutzvorschriften zur Leistungsanforderung
  • Minimaler Druckabfall und stabile Öl-Wasser-Trennung
  • Einfache Demontage und Reinigung
Hauptanwendungen
  • Öl- und Gasindustrie
Technologie

Technologie

Herkömmliche Hydrozyklone werden bereits seit Langem in Anlagen zur Entölung von Produktionsabwassern eingesetzt. Durch die zunehmende Verschärfung der Umweltgesetzgebung auf der ganzen Welt mit zulässigem Öl-in-Wasser-Gehalt von maximal 20 ppm oder weniger, reichen die herkömmlichen Zyklon-Bauformen oft nicht aus, um diese strengen Vorschriften zu erfüllen.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Hydrozyklonen basiert der Betrieb des Mixed-Flow-Typs auf mehreren Einlassöffnungen, die sich an der Peripherie der einzelnen Zyklone befinden, was zur Stabilisierung und Koaleszenz des Wasser-/Ölflusses führt. Innerhalb des Zyklons wird der grösste Teil des Drucks durch die Verwirbelung in Bewegungsenergie umgewandelt. Daraus ergibt sich eine maximale G-Kraft, die für eine ausreichende und stabile Ölabtrennung in Kombination mit minimalem Druckverlust sorgt. Die mechanische Konstruktion der einzelnen Liner mit ihrem abnehmbaren oberen Wirbelbereich ermöglicht eine einfache Demontage und Reinigung. Die Grösse neuer Trenngefässe wird dem vorgegebenen Druckabfall entsprechend minimiert und ermöglicht somit CAPEX-Einsparungen.

Existierende Gefässe mit herkömmlichen Liner-Typen können mit HiPer Ölabscheider-Hydrozyklonen nachgerüstet werden, um mehr Effizienz bei gegebenem Durchsatz zu ermöglichen.

Im Rahmen des Qualifizierungsprogramms für Tiefsee-Trennsysteme wurde eine zweistufige Variante dieses Systems in Hoch- und Normaldruck Testanlagen zur Trennung von Multiphasenströmen unter realistischen Öl- und Gasfeldbedingungen mit unterschiedlichen Zulaufbedingungen und Öleigenschaften ausgiebig getestet.

Mit der Version Sulzer EcoPer 2019+ wurde das Typenprogramm weiter ausgebaut und erfüllt die Projekt- und Leistungsanforderungen in ausgewählten Anwendungen.

Wie können wir Ihnen helfen?

Wenden Sie sich an unser Fachpersonal, um Ihre optimale Lösung zu finden.