Mellapak™ und MellapakPlus™

Häufig kopiert, nie erreicht

Mellapak ist die weltweit am weitesten verbreitete strukturierte Packung. MellapakPlus™ ist die neueste Generation strukturierter Packungen. Durch die Verbesserung der Geometrie der konventionellen Mellapak™ ist der Druckabfall viel geringer und die maximale Kapazität kann im Vergleich zu Mellapak™ um 50 % erweitert werden.

Hauptmerkmale
  • Mellapak und MellapakPlus bieten einen erheblich geringeren Druckverlust im Vergleich zu konventionellen strukturierten Packungen
  • Die Verwendung von MellapakPlus für neue Kolonnen ergibt einen geringeren Kolonnendurchmesser
  • Die Verwendung von MellapakPlus für vorhandene Kolonnen steigert die Kapazität ohne Effizienzverluste
  • MellapakPlus bietet bis zu 50 % mehr Kapazität bei gleicher Anzahl theoretischer Stufen pro Meter im Vergleich zur herkömmlichen Mellapak
Hauptanwendungen
  • Chemie: Ethylbenzol/Styrol, Tallöl, Cyclohexanon/Cyclohexanol, Luftzerlegung
  • Petrochemie: Quench-Kolonnen, C3- und C4-Splitter, Xylol-Splitter
  • Raffinerien: Vakuum- und atmosphärische Kolonnen
  • Absorption: Erdgastrockner, CO2- und H2S-Absorber und -Stripper, Ethylenoxid-Absorber und -Stripper, Acrylnitril-Absorber
  • MellapakPlus™ kann von Tiefvakuum- bis zu Hochdruckanwendungen eingesetzt werden.
Mellapak™

Mellapak™

  • Der vielseitige Packungstyp
  • Passend für eine grosse Auswahl von Anwendungen, von geringen bis zu sehr hohen Flüssigkeitsbelastungen, von Vakuum bis zu mässigem Druck für Destillationsanwendungen und bis zu Hochdruck für Absorptions- und Desorptionssysteme
  • Verfügbar in einer grossen Auswahl an Edelstahltypen, Legierungen und Thermoplasten

Kenndaten

  • Druckabfall pro theoretischer Stufe 0,3–1,0 mbar
  • Druckabfall bei 70–80 % der Flutgrenze rund 2 mbar/m
  • Minimale Flüssigkeitsbelastung ca. 0,2 m3/m2h
  • Maximale Flüssigkeitslast bis über 200 m3/m2h (üblich in Desorptionskolonnen)

Bevorzugte Anwendungen

  • Vakuum bis mittlere Drücke
  • Hochdruck in ausgewählten Anwendungen
  • Leistungssteigerung bei bestehender Boden- und Füllkörperkolonne
MellapakPlus™

MellapakPlus™

Die neue Art strukturierte Packung enthält eine patentierte Änderung am unteren und oberen Ende jedes Packungskörpers. Der Neigungswinkel der Strömungskanäle nähert sich allmählich der vertikalen Achse (siehe Bild). Diese Geometrieänderung des Neigungswinkels sorgt für eine gleichmässige und kontinuierliche Änderung der Strömungsrichtung; sie erfolgt nicht mehr abrupt wie bei Mellapak™. Das Ergebnis ist eine Reduzierung im Druckabfall und in der Scherkraft zwischen der Gas- und Flüssigphase und eine Reduzierung der Gasgeschwindigkeit.

Wie können wir Ihnen helfen?

Wenden Sie sich an unser Fachpersonal, um Ihre optimale Lösung zu finden.