SJT vertikale Turbinenpumpe

Eine branchenweit favorisierte vertikale Turbinenpumpe

SJT-Pumpen werden normalerweise dann eingesetzt, wenn Flüssigkeiten vom Grundwasserspiegel (Tiefbrunnenpumpen), künstlichen unterirdischen Lagern (Kavernen) oder offenen Flüssigkeitsreservoirs nach oben gepumpt werden müssen. Die vollständig überarbeitete Hydraulik und der mechanische Aufbau machen die SJT zu einer hocheffizienten, kostengünstigen und wartungsarmen Lösung.

Hauptmerkmale
  • Optimierte Hydraulik für eine hohe Effizienz
  • Stopfbüchsenpackung für zuverlässige Dichtung und einfache Wartung. Optional auch als Ausführung mit Gleitringdichtung erhältlich.
  • Gummiertes, produktgeschmiertes Lager in den Leitschaufelgehäusen und den Steigrohren, wodurch lange wartungsfreie Zeiträume möglich sind. Andere Lagermaterialien auf Anfrage erhältlich.
  • Kupplung mit Ausbaustück ermöglicht die Wartung der Dichtung und bei Bedarf auch des Axiallagers.
  • Vollständiger Aufbau mit Auszugseinheiten für halboffene Laufräder und Leitschaufelgehäuse-Durchmesser von > 50 Zoll, um eine einfache Wartung und Demontage zu ermöglichen.
Hauptanwendungen
  • Kühlwasserkreisläufe in Kraftwerken für konventionelle oder erneuerbare Energien
  • Wasser- und Bewässerungsversorgung
  • Einsatz als Vorpumpe
  • Offshore-Lösch- und Brauchwasser
  • Sekundäre Förderversorgung und Einspritzsysteme
Hauptmerkmale
  • Kundenspezifisch gefertigter vertikaler Turbinentyp mit geschlossener oder halboffener Laufradausführung
  • Ansaugglocke ausgestattet mit Antiwirbellamellen, Abschlusslager und austauschbaren Schleissringen oder Innenauskleidung des Leitschaufelgehäuses
  • Axiallager in der Pumpe oder im Motor
  • Leitschaufelgehäuse aus Guss oder als Schweisskonstruktion für halboffene Laufräder (Leitschaufelgehäuse-Durchmesser > 50 Zoll).
  • Vollständiger Aufbau mit Auszugseinheiten für halboffene Laufräder (Leitschaufelgehäuse-Durchmesser > 50 Zoll).
Kenndaten
Förderleistung Bis zu 62.000 m3/h / 270.000 US gpm
Förderhöhe Bis zu 110 m pro Stufe /  350 ft pro Stufe
Druck Bis zu 64 bar / 930 psi
Temperatur Bis zu 50 °C / 122 °F
Maximale Drehzahl Bis zu 3.600 1/min
Leistungsbereich
Leistungsbereich 50 Hz
Leistungsbereich 60 Hz
Dokumente
Anwendungen
  • Bewässerung
    Wir bieten Pumpen für die Wasserversorgung durch Schwerkraft- und Druckbewässerungssysteme. Für diese Anwendungen bieten wir senkrechte und horizontale Pumpen, die speziell für hochgradig anspruchsvolles Pumpen und komplexe Anforderungen an die Energieeffizienz konstruiert wurden.
  • Kühlwasserpumpe (CWP) für Biomasseabfall
    Als Kühlwasserpumpen werden bei der Verfeuerung von Biomasse typischerweise horizontale axial geteilte Pumpen oder Pumpen mit axialem Eintritt eingesetzt. Bei Bedarf stehen zudem vertikale Turbinenpumpen zur Verfügung.
  • Kühlwasserpumpe (CWP) für Gaskraftwerk
    Kühlwasserpumpen (CWP) stellen Frischwasser bereit, um den Abdampf im Kondensator zu kühlen und zurück in den Nasskühlturm oder den Auslass des offenen Kühlsystems zu pumpen. Das Hauptmerkmal der Kühlwasserpumpe ist die hohe Förderleistung. In mittleren bis grossen Gaskombi-Kraftwerken werden als Kühlwasserpumpe vertikale Kolonnenpumpen eingesetzt. In kleinen Kraftwerken kann als Kühlwasserpumpe auch eine horizontale axial geteilte Pumpe verwendet werden.
  • Kühlwasserpumpe für Heliostat-Zentralturm-Kraftwerk mit Direktdampferzeugung
    Kühlwasserpumpen (CWP) stellen Frischwasser bereit, um den Abdampf im Kondensator zu kühlen und zurück in den Nasskühlturm oder den Auslass des offenen Kühlsystems zu pumpen. Das Hauptmerkmal der Kühlwasserpumpe ist die hohe Förderleistung. Als Kühlwasserpumpen werden vertikale Kolonnenpumpen eingesetzt. In kleinen Kraftwerken können auch horizontale axial geteilte Pumpen verwendet werden.
  • Kühlwasserpumpe für Kohle- und Ölkraftwerke
    Kühlwasserpumpen (CWP) stellen Frischwasser bereit, um den Abdampf im Kondensator zu kühlen und zurück in den Nasskühlturm oder den Auslass des offenen Kühlsystems zu pumpen. Das Hauptmerkmal der Kühlwasserpumpe ist die hohe Förderleistung. In mittleren bis grossen Kohle- und Ölkraftwerken werden als Kühlwasserpumpe vertikale Kolonnenpumpen eingesetzt. In kleinen kohle- und ölbefeuerten Eigenbedarfskraftwerken kann als Kühlwasserpumpe auch eine horizontale axial geteilte Pumpe verwendet werden.
  • Kühlwasserpumpe(CWP) für Geothermikanlagen
    Sulzer bietet unterschiedliche Kühlwasserpumpen, um Ihre Prozesse optimal zu temperieren. Nach dem Einbau in einen wassergekühlten Kondensator sind die Pumpen für Ihren speziellen Prozess bereit.
  • Wasserbeförderung
    Nicht die Pumpen überwinden die Höhen sondern das Wasser.Wasser wird hier transportiert, also befördert und nicht gefördert. Pumpen zur Wasserbeförderung bewegen gewöhnlich grosse Wassermengen über weite Distanzen beachtliche geodätische Höhen, um sie in die geografischen Regionen zu bringen, wo sie benötigt werden. Wir bieten Ihren Anforderungen entsprechend unterschiedliche Konfigurationen an.
  • Wassereinlauf
    Die Wasserversorgung ist für unser tägliches Leben essenziell. Um Wasser an seinem Ursprung aufzunehmen, sei es aus einem See, einem Fluss oder einer Talsperre, werden Wasserpumpen benötigt. Sulzer bietet ein Sortiment an Pumpen, das speziell für derartige Aufgaben konzipiert wurde.
  • Wassereinlauf
    Zur Entsalzung von Rohwasser wird entweder Meerwasser oder Brackwasser aus natürlichen Quellen entnommen und zur Vorbehandlung geleitet. Bei der Entnahme von Meerwasser können verschiedene Aufnahmevorrichtungen in Betracht gezogen werden, die die zu installierende Pumpenart definieren.
Wie können wir Ihnen helfen?

Wenden Sie sich an unser Fachpersonal, um Ihre optimale Lösung zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren