MD-Hochdruck-Stufengehäusepumpe

Massgeschneiderte Stufengehäusepumpen mit intelligentem modularem Aufbau

Es werden sowohl die Investitionskosten als auch die Lebenszykluskosten bei der Konstruktion der optimalen Pumpe in Betracht gezogen, denn nur eine optimierte Hydraulikkonstruktion garantiert maximale Effizienz. Die Pumpen der M-Serie sind modular aufgebaut, wodurch Sulzer in der Lage ist, die effizienteste Lösung für die Anforderungen der Kunden zu finden.

Hauptmerkmale
  • Modulare Hydraulik für hohe Effizienz bei einer Vielzahl an Betriebsbedingungen
  • achsmittige Aufstellung mit grossen Stutzendurchmessern für eine optimierte Einlaufströmung, einem geringen Lärmpegel und höheren zulässigen Kräften und Momenten
  • Extreme Temperaturschwankungen haben keinen Einfluss.
  • Drehsteife Welle für kritische Drehzahlen, die über der maximalen Betriebsdrehzahl liegen
  • Mechanische Spannverbindung mit mehreren Schrauben, die bei grösseren Pumpenausführungen ein einfacheres Lösen und Spannen ermöglichen
Hauptanwendungen
  • Hauptspeisewasserpumpe in neuen, unabhängigen Kombi-, solarthermischen, Biomasse- und industriellen Kraftwerksanlagen
  • Anfahrspeisewasserpumpe in thermischen Kraftwerken der Energieversorgungsunternehmen
  • Hochdruckwasser für allgemeine Industriezwecke
Hauptmerkmale
  • Bis zu vier Laufradsätze pro Pumpengrösse
  • Optimale Hydraulikauswahl, die exakt auf die Betriebsdaten und die geringe erforderliche Haltedruckhöhe (NPSHr) abgestimmt ist.
  • Doppeltes Sauglaufrad in der ersten Stufe für ausgewählte Pumpengrössen erhältlich
  • Entlastungskolben und Axiallager sind standardmässig auf eine lange Lebensdauer unter extremen Betriebsbedingungen ausgelegt.
  • Optionale Entlastungsscheibe
  • Für häufige Start- und Stoppvorgänge ist eine Abhebevorrichtung mit Dauermagnet erhältlich.
  • Gepaarte, lüftergekühlte Axial-Kegelrollenlager sind in der Konfiguration mit Entlastungskolben die Standardausführung.
  • Radial Gleitlager und doppelt wirkende Kippsegmentlager mit Zwangsschmierung optional erhältlich
Kenndaten
Förderleistung Bis zu 1.200 m3/h  /  5.300 US gpm
Förderhöhe Bis zu 2.800 m  /  9.200 ft
Saugdruck Bis zu 50 bar  /  725 psi
Förderdruck Bis zu 350 bar / 5.080 psi
Temperatur Bis zu 210 °C  /  410 °F
Nennweite Druckstutzen Bis zu 200 mm  /   8 Zoll
Leistungsbereich
Leistungsbereich 50 Hz
Leistungsbereich 60 Hz
Anwendungen
  • Kesselspeisepumpe (BFP) für Biomasseabfall
    Als Kesselspeisepumpen werden in Biomasse-Kraftwerken typischerweise kleine/mittlere Gliederpumpen eingesetzt. Bei Bedarf stehen auch axial geteilte Mehrphasenpumpen zur Verfügung. Pumpengrösse und Auslegungsdruck hängen stark von Art und Leistung des Kraftwerks ab.
  • Kesselspeisewasser-pumpen und Verstärkerpumpen
    Speisewasserpumpen (FWP) pumpen das Speisewasser vom Entgaser durch die HP-Heizer zum Kessel. Das Hauptmerkmal einer Speisewasserpumpe ist ihre hohe Förderhöhe.
  • Kraftwerke
    Sulzers umfangreiches Produktportfolio zur Maximierung der Leistung und Betriebssicherheit Ihres Kraftwerks für festen organischen Biomasse-Kraftstoff, Biomasse-Kraftwerks für feste Kraftstoffe aus kommunalen und industriellen Abfällen oder biomassebefeuerten Kraftwerks für flüssige oder gasförmige organische Kraftstoffe.
  • Speisewasserpumpe (FWP) für Gaskraftwerk
    Speisewasserpumpen (FWP) pumpen das Speisewasser vom Entgaser durch die HP-Heizer zum Kessel. Das Hauptmerkmal einer Speisewasserpumpe ist ihre hohe Förderhöhe. In Gaskombi-Kraftwerken aller Grössen werden horizontale Gliederpumpen als Speisewasserpumpen verwendet. In manchen Fällen werden auch Mantelgehäuse- oder axial geteilte Pumpen eingesetzt.
  • Speisewasserpumpen (FWP) für die Solarenergiegewinnung
    Speisewasserpumpen (FWP) pumpen das Speisewasser vom Entgaser durch die HP-Heizer zum solaren Dampferzeuger. Das Hauptmerkmal einer Speisewasserpumpe ist ihre hohe Förderhöhe. Als Speisewasserpumpen werden normalerweise horizontale Gliederpumpen eingesetzt. Je nach Kundenanforderung können jedoch auch Mantelgehäuse- oder axial geteilte Pumpen verwendet werden.
Weiterführende Links
  • MC-Hochdruck-Stufengehäusepumpe
    Die Pumpen der M-Serie haben einen modularen Aufbau, wodurch Sulzer in der Lage ist, die effizienteste Lösung für die Anforderungen der Kunden zu finden.

  • MBN-mehrstufige-Gliederpumpe
    Die MBN-Pumpen eignen sich besonders für Anwendungen im mittleren Druckbereich. Hier steht eine grosse Vielzahl an möglichen Positionen der Anschlussstutzen zur Verfügung, wodurch die erforderliche Flexibilität während der Montage und eine vereinfachte Rohrleitungsführung ermöglicht wird.
Wie können wir Ihnen helfen?

Wenden Sie sich an unser Fachpersonal, um Ihre optimale Lösung zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren