Fallfilmverdampfer

Schonende Filmverdampfung für temperaturempfindliche Produkte

Der kostengünstige Fallfilmverdampfer ist wegen seines breiten Betriebsspektrums die am häufigsten verwendete Art von Filmverdampfern.

Hauptmerkmale
  • Hohe Wärmeübergangskoeffizienten
  • Kurze Verweilzeit an der erhitzten Rohroberfläche
  • Geringer Druckabfall
  • Geeignet für Betrieb im tiefen Vakuum
  • Hohe Eindampfraten
  • Geringe Anfälligkeit für Verschmutzungen
  • Geeignet für GMP-Anwendungen
  • Grössen von 0,3 bis 4800 m2
  • Einmaliger Durchlauf oder mit Rückführung
  • Brüden und Flüssigkeiten fliessen im Gleichstrom oder im Gegenstrom
  • Mehrstufige Systeme, manchmal in Kombination mit Dünnschichtverdampfern
Hauptanwendungen
  • Speziell für niedrigviskose Produkte
  • Geeignet für Produkte mit geringer Verschmutzungsneigung
  • Chemische Industrie
  • Petrochemie
  • Polymerindustrie

 

Prozess
Vormontiertes Anlagenmodul mit Fallfilmverdampfer als Kolonnenverdampfer

Prozess

Unsere Filmverdampfer behandeln Ihre hitzeempfindlichen Produkte auf schonende Weise: Die Verwendung von Vakuum und die kurze Verweilzeit an der erhitzten Oberfläche sind zwei wichtige Parameter zur Vermeidung von Sekundärreaktionen und bei der Erhaltung der organoleptischen Eigenschaften.

Unser Fallfilmverdampfer ist besonders für die Verarbeitung Ihrer Produkte mit niedriger Viskosität und geringer Verunschmutzungsneigung geeignet. Er besteht aus einem Rohrbündel, auf dem eine intern entwickelte Flüssigkeitsverteilvorrichtung sitzt, die eine effiziente und gleichmässige Verteilung der Flüssigkeit auf alle Rohre garantiert. Ihr Produkt fliesst aufgrund der Gravitation als kontinuierlicher Film die gesamte Rohrlänge entlang.

Üblicherweise fliessen die Flüssigkeit und die gebildeten Dämpfe im Gleichstrom von oben nach unten und werden von einem am Ende des Rohrbündels installierten Gas-Flüssigkeits-Abscheider getrennt. Der Abscheider ist nicht nötig bei Anwendungen mit Gegenstrom (zum Beispiel Strippen) oder bei einem als Verdampfer einer Destillationskolonne verwendetem Fallfilmverdampfer.

Verteilersystem

Verteilersystem

Unser Verteiler besteht aus einem zweistufigen System, dass hohe Genauigkeit und ein breites Betriebsspektrum bietet. Die optimale Auslegung wird durch unser intern entwickeltes Designtool erreicht.

Im ersten Stadium gelangt die Prozessflüssigkeit durch das Zulaufrohr in den Fallfilmverdampfer und wird zum oberen Flüssigkeitsverteiler geleitet. Der Verteiler leitet die Flüssigkeit dann zum Rohrboden. Er ist mit zahlreichen Tropfpunkten ausgestattet, um eine ebene und ruhige statische Flüssigkeitshöhe um die Rohre zu gewährleisten.

Besondere Eigenschaften
Einsteckrohre eines Fallfilmverdampfers

Besondere Eigenschaften

  • Entfernbare Ausführung des Einsteckrohrs zur einfachen Installation 
  • Führungsbleche in den Öffnungen, um einen tangentialen Flüssigkeitseintritt zu gewährleisten 
  • Schlitze dienen auch der Selbstentleerung  
  • Gut geeignet für Prozesse mit Polymerisationsproblemen 
  • Flexibler Einsatzbereich
  • Präzisionsherstellung durch Laserschneiden
       
Erfahrung

Erfahrung

  • Sulzer hat mehr als 60 Jahre Erfahrung mit der Auslegung und Fertigung von Fallfilmverdampfern 
  • Weltweit mehr als 600 installierte Verdampfer
  • Wir  testen Ihren individuellen Prozess in unseren Pilotanlagen, um ein zuverlässiges Apparatedesign und die Übereinstimmung der geforderten Prozessleistung mit Ihren Produktspezifikationen zu gewährleisten. Falls Sie es bevorzugen, können wir Ihnen auch auf Mietbasis eine mobile Testanlage zur Verfügung stellen, die Sie für Tests an Ihrem Standort nutzen können.
Wie können wir Ihnen helfen?

Wenden Sie sich an unser Fachpersonal, um Ihre optimale Lösung zu finden.