Kleinstinstallationen und Pilotkolonnen

Sulzers hausinternes Pilotlabor hilft Ihnen beim Umsetzen Ihrer technischen Pläne

Trotz des beachtlichen Fortschritts in der Forschung und Entwicklung der Flüssig-Flüssig-Extraktionstechnologie ist die auf theoretischen und empirischen Verfahren basierende Auslegung einer Extraktionsanlage im industriellen Massstab noch immer eine Herausforderung. Deshalb ist ein systematisches Versuchsprorgamm für ein zuverlässiges Aufskalieren entscheidend.

Hauptmerkmale
  • Machbarkeitsprüfungen oder Skalierversuche für Kunden
  • Extraktionstestausrüstung im Pilotlabor mit Extraktionskolonnen und Mixer-Settlern
  • Mietapparate für Versuche am Standort
Hauptanwendungen
  • Chemische Industrie
  • Erdölverarbeitende Industrie
  • Feinchemie
  • Pharmazeutische Industrie
  • Biotech-Branche
  • Lebensverarbeitung
  • Hydrometallurgie
Machbarkeitsprüfungen

Machbarkeitsprüfungen

Für Machbarkeitsprüfungen oder Scale-Up-Versuche können Sie zwischen unserem Versuchszentrum mit hochmodernen Pilotanlagen und unseren Mietapparaten für Versuche an Ihrem Standort wählen.

Hierzu gehört das Überbrücken Ihres Prozessen beziehungsweise das Installieren unserer Geräte in Ihrem eigenen Versuchslabor.

Extraktionsapparate

Extraktionsanlagen in unserem Pilotlabor:

Extraktionskolonnen

  • Durchmesser (mm): 32, 60, 100, 150 (gerührte Einbauten) 50, 150 (Extraktionspackung)
  • Apparatehülle: Glas, SS316 L 
  • Einbauten: SS316L, Hastelloy, Titan, Zirkonium, PP, PVDF

Mixer-Settler

  • Eckige und runde Bauform
  • Gesamtvolumen pro Stufe: 70 ml–80 l 
  • Werkstoff: Glas, SS316L

Extraktionskolonnen mit einem Durchmesser von 32, 60 und 150 mm können ebenfalls gemietet werden.

Wie können wir Ihnen helfen?

Wenden Sie sich an unser Fachpersonal, um Ihre optimale Lösung zu finden.