Polymilchsäure (PLA)

Zukunftsweisende Biopolymer-Produktion

PLA ist das vielversprechendste Biopolymer auf Basis erneuerbarer Rohstoffe. Es wird erwartet, dass die weltweite Kapazität in den nächsten Jahren von aktuell 0,1 Mta auf 2 Mta anwächst. In Kooperation mit Purac hat Sulzer einen neuen Prozess zur Umwandlung von Laktiden zu PLA entwickelt. Er ist als vollständige, vormontierte Anlage verfügbar.

Hauptmerkmale

Diese hochmoderne PLA-Produktionstechnologie hat gegenüber Standardtechnologien viele Vorteile:

  • Hocheffizienter Polymerisationsprozess unter Verwendung statischer Mischtechnologie
  • Schneller Produktübergang zwischen verschiedenen PLA-Graden aufgrund kurzer Verweildauer
  • Betriebliche Flexibilität zur Produktion verschiedener PLA-Grade mit verschiedenen Molekulargewichten
  • Kompakte Anlagen
  • Einfache Skalierbarkeit für grössere Anlagen mit Umfang bis zu 100 kt/a
  • Geringe Wartungskosten durch den Einbau von grösstenteils statischer Ausrüstung
Hauptanwendungen
  • Für Polymilchsäure (PLA)-Biopolymer
Biologisch abbaubare PLA

Biologisch abbaubares PLA

Biologisch abbaubare Polymere aus erneuerbaren Rohstoffen haben begonnen, herkömmliche Polymere aus fossilen Rohstoffen abzulösen. Sulzer bietet jetzt eine komplette Anlagenlösung für den PLA-Produktionsprozess, der in Zusammenarbeit mit Purac entwickelt wurde. Milchsäuremonomere werden unter Verwendung von Sulzer's geschützter SMR-Technologie und -Ausrüstung in einem kontinuierlichen, vollintegrierten Prozess polymerisiert.

Wie können wir Ihnen helfen?

Wenden Sie sich an unser Fachpersonal, um Ihre optimale Lösung zu finden.