Kaskaden-Reaktionskolonnen

Immer in Bewegung mit unserer ausgereiften Reaktionskolonne

Eine Kaskadenreaktionskolonne umfasst eine Reihe von gerührten Kammern. Eine kontinuierliche Reaktion findet in jedem gerührten Kammern statt, in dem flüssige Reaktanten bei kurzer Verweilzeit kontinuierlich vermischt werden. Diese Art Kolonne bietet Ihnen eine Kaskade zahlreicher Reaktoren mit relativ geringem Platzbedarf.

Hauptmerkmale
  • Eine Kaskade aus zahlreichen Reaktoren mit dem Platzbedarf einer Kolonne
  • Möglichkeit zur Begrenzung der Rückvermischung durch Verkleinerung der Trennblechöffnungen auf beispielsweise 1 – 4 % des freien Querschnitts, vorausgesetzt, der Druckverlust in der gesamten Kolonne wird nicht zu gross
  • Möglichkeit, in jedem Bereich Material hinzuzufügen oder zu entnehmen
  • Einfache Aufrüstung durch Hinzufügen von Volumen (Verweilzeit)
  • Kontrolle des pH-Wertes oder anderer Parameter in jeder gerührten Kammer
  • Nur ein gemeinsamer Motor/Antrieb für alle gerührten Kammern ist erforderlich
  • Wärmezufuhr oder Kühlung mittels Doppelmantel
  • Steuerung der Verweilzeitverteilung mit minimalem Reaktorvolumen benötigt
Hauptanwendungen
  • Für flüssige Reaktanden und kontinuierliche Durchmischung
  • Für kaskadierte Reaktionen auf engstem Raum
Kenndaten

Kenndaten

Eine gerührte Kaskadenreaktionskolonne kann sowohl für mischbare als auch für nicht mischbare Reaktanten verwendet werden. Die Reaktanten werden beispielsweise im Unterteil der Kolonne eingespeist oder können praktisch in jeder gerührten Kammer zugeführt werden, von wo aus sie durch den gerührtem Bereich nach oben strömen und oben wieder aus der Kolonne austreten. Gegenstrom nicht mischbarer Reaktanten ist ebenfalls möglich. Die Reaktionstemperatur kann durch das Vorhandensein eines Doppelmantels oder durch Heiz-/Kühlschlangen im Innern der Kolonne geregelt werden.

Wie können wir Ihnen helfen?

Wenden Sie sich an unser Fachpersonal, um Ihre optimale Lösung zu finden.