Tellerbelüftungssystem Typ ABS

Eine zuverlässige Lösung für den effizienten Sauerstoffeintrag

Das zuverlässige Tellerbelüftungssystem ist eines der weltweit am häufigsten verwendeten feinblasigen Belüftungssysteme, erhältlich in vier unterschiedlichen Alternativen. Vormontierte Belüfterelemente ermöglichen eine schnelle und einfache Installation. Nachrüstsätze sind zur Steigerung der Belüftungseffizienz erhältlich.

Hauptmerkmale
  • Zuverlässig und langlebig
  • Weniger Druckabfälle und somit eine höhere Effizienz
  • Möglichkeit für die zukünftige Steigerung der Belüftungsleistung   
  • Schnelle und einfache Installation
  • Flexible Konstruktion
  • Hohe Temperaturbeständigkeit
  • Geeignet für aggressive Abwässer
Hauptanwendungen
  • Belüftung kommunaler Abwässer
  • Bedingte Belüftung von Industrieabwässern

 

Hauptmerkmale
Alle Tellerbelüfter sind mit einem Rückschlagventil ausgestattet, welches für zusätzliche Sicherheit sorgt, indem es den Rückfluss des Schlamms in die Rohrleitung verhindert, wenn der Luftstrom unterbrochen wird. Die Tellerbelüfter KKI 215 und PRK/PRF 300 sind mit Nachrüstungen austauschbar und bieten somit eine hohe Flexibilität.

 

Tellerbelüfter mit Membranscheiben aus EPDM:

PIK 300 feinblasig

  • Grundkörper aus Polypropylen und Schraubring schützen die Membran
  • Geeignet für Belüftungsprozesse mit normalem Dauerbetrieb als auch für intermittierenden Betrieb

PRK 300 feinblasig

  • Stabiler Grundkörper geeignet für SBR-, MBR- und MBBR-Prozesse
  • Schraubring schützt die Membran
  • Der Upgrade Bausatz PRF 300 Retrofit für Tellerbelüfter mit 215 mm steigert die Systemeffizienz

KKI 215 feinblasig

  • Geeignet für Belüftungsprozesse mit normalem Dauerbetrieb als auch für intermittierenden Betrieb
  • Sonderhalterung für eine Tiefbeckenapplikation bis zu Wassertiefen von 15 m

Sucoflow DS 20 feinblasig

  • Ideal für rückgewinnende Belüftungssysteme mit hoher Belebungsdichte
  • Einfache Schraubverbindung
Kenndaten

Belüfterdurchmesser 

PIK 300, PRK 300: 336 mm

KKI215: 215 mm

Sucoflow DS 20: 500 mm

Membranoberfläche

KKI: 0,025 m²

PIK, PRK: 0,060 m²

Sucoflow DS 20: 0,183 m²

Betriebsbereich (+20 °C; 1.013 mbar)

KKI215: 0,5–4 m³/h

PIK 300, PRK 300: 1,5–8 m³/h

Sucoflow DS 20: 1–15 m³/h

Max. Betriebstemperatur:

PRK300, KKI215: 80 °C

PIK300, DS 20: 100 °C

Anwendungen
  • Aerobe Faulung
    Bei der aeroben Faulung zersetzen Mikroorganismen das organische Material weiter. Dazu benötigen diese Mikroorganismen Sauerstoff und das Mischen ist unerlässlich für den effizienten und verlässlichen Prozess. In der Folge wird das Schlammvolumen reduziert und Gerüche werden unterbunden. Sulzer verfügt über Produkte, die sehr gut für den Prozess im aeroben Faulbehälter geeignet sind.

  • Belebtschlammprozess
    Das Ziel des biologischen Prozesses ist die Entfernung organischer, biologisch abbaubarer Substanzen über den Stoffwechsel der Mikroorganismen und verwandte biochemische Prozesse.

  • Dritte Reinigungsstufe
    Gelegentlich muss gereinigtes Abwasser einer weiteren Behandlung unterzogen werden. Die strikten Grenzwerte der lokalen Entsorgungsvorschriften lassen sich möglicherweise nicht einmal mit dem effektivsten Prozess erreichen oder aber die Abwasserqualität muss für die Wiederverwertung höher sein. Falls eine dritte Reinigungsstufe notwendig werden sollte, können verschiedene Filtrationsstufen angewendet werden, einschliesslich der Feinfiltration. Häufig ist ein abschliessender Misch- und Belüftungsschritt jedoch ausreichend, um das angestrebte Ziel zu erreichen. In diesem Fall können die Sulzer-Tauchmotorrührwerke Typ ABS XRW und RW gemeinsam mit dem Tauchbelüfter Typ ABS TA/TAK und den Tellerbelüftungssystemen Typ ABS PIK, DS oder Sucoflow eingesetzt werden.

  • Industrielle Wasser- und Abwasseraufbereitung
    Sulzer verfügt über ein tiefgreifendes Know-how in der Abwasseraufbereitung, und dank unseres umfangreichen Produktportfolios können wir jetzt energieeffiziente und zuverlässige Lösungen für Ihre Wassergewinnungs-, Neutralisierungs-, Flockungs-, Sedimentations-, Kühlungs-, Belüftungs-, Schlammlagerungs-, Faulungs- und Entwässerungsverfahren anbieten.
Wie können wir Ihnen helfen?

Wenden Sie sich an unser Fachpersonal, um Ihre optimale Lösung zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren