Sulzer Technical Review Ausgabe 3 / 2017

Schneller und besser

13. Dezember 2017

Lesen Sie, wie Sulzer all seine Anstrengungen in die Optimierung von Prozessen investiert, um Produkte und Dienstleistungen schneller und besser zu liefern.

Sehr geehrte Technikinteressierte

Unsere Kunden entscheiden sich für Sulzer, weil wir mit unseren Produkten und Dienstleistungen aussergewöhnliche Leistung und hohen Nutzen bieten. Aber in der heutigen Zeit reicht dies allein nicht mehr aus. Wir müssen auch die kürzesten Lieferzeiten offerieren können, unabhängig davon, ob es sich um ein Standardprodukt oder ein kundenspezifisch entwickeltes Produkt handelt. Zudem müssen wir die höchste Qualität liefern, denn unsere Lösungen sind oft ein kritischer Erfolgsfaktor für Kundeninstallationen. Im Wesentlichen ist Sulzer bestrebt, immer schneller und besser zu sein als andere Anbieter.

Wie verkürzen die Ingenieure von Sulzer den Zeitbedarf von der Entwicklungsphase bis zur kommerziellen Markteinführung eines Produktes? Erfahrung, Teamarbeit, Wissen – und Digitalisierung. Jeder Ingenieur hat Zugang zu unseren digitalen Zeichnungen, Anpassungen werden gemacht und Prototypen so rasch als möglich produziert. Unsere Experten für spezielle Fachgebiete stehen anderen Abteilungen mit ihrem Fachwissen beratend zur Seite. Sie werden konsultiert, um die richtigen Materialien, Beschichtungen oder geeignete Produktionstechnologien zu definieren. Unsere Ingenieure haben, beispielsweise, eine neue Methode entwickelt, um grosse Laufräder zu produzieren, die unseren Kunden zu besserer Qualität und Leistung verhelfen.

Sulzer wendet in vielen Bereichen additive Herstellverfahren an – ein Bereich davon ist die schnelle Herstellung von Prototypen. Unsere Kunden sparen Zeit und Geld, weil sie 3-D-gedruckte Mascarabürsten testen und beurteilen können. Agil und innovativ zu sein, ist von grösster Bedeutung, und Sulzer ist ein Vorreiter beim Einsatz von neuen Materialien für selektives Lasersintering.

Reparaturen so schnell als möglich durchzuführen, steht schon immer im Fokus der Sulzer-Servicecenter auf der ganzen Welt. Letztes Jahr – während der Feiertage – war unser Serviceteam in Indonesien engagiert dabei, einen grossen Generator zu reparieren, der ein Kraftwerk in Malaysia stillgelegt hatte. Der Anruf kam am Weihnachtsabend, und wir haben sofort alles in Bewegung gesetzt. Der Originalhersteller des Generators konnte den vom Kunden gesetzten Zeitrahmen nicht erfüllen. Sulzer gelang es, den Generator fertigzustellen, rechtzeitig zum Kraftwerk zurückzuliefern – mithilfe der weltgrössten Transportflugzeuge – und zum Laufen zu bringen. Mit unvergleichbarer Sulzer-Qualität – schneller und besser im Dienst der Kunden.

Nehmen Sie sich dennoch die Zeit, um diese Ausgabe der Sulzer Technical Review zu lesen.

Greg Poux-Guillaume

CEO Sulzer


Sulzer Technical Review

Nadia Qaud

Editor-in-Chief


Sulzer Management AG

Neuwiesenstrasse 15

8401 Winterthur

Switzerland