Fliessende Betriebsabläufe

Unsere Strategie sorgt für kürzere Stillstandszeiten und fliessende Betriebsabläufe

Bei Sulzer wissen wir, dass die temporäre Abschaltung einer Ölraffinerie Tage – oder sogar Monate – an Produktionszeit kostet. Daher entwickeln wir Strategien, die direkt vor Ort umgesetzt werden und Ihre Probleme so schnell wie möglich lösen. Als 2016 eine der Haupttrennkolonnen der Repsol Tarragona-Ölraffinerie in Spanien modernisiert werden musste, hatten wir sofort eine Lösung parat.

Trenntechnologie: eine hohe Kunst

Die enorme Grösse von Ölraffinerien lässt ihre häufig komplizierten Mechanismen nur schwer erkennen. Rohöl besteht aus 17 000 Komponenten, die in der Raffinerie getrennt werden müssen. Die kompliziert aufgebauten Trennböden und die Technologie in den Trennkolonnen leiten das Öl durch unterschiedliche Abscheidungsphasen.

Das Öl wird anfangs auf 400°C erhitzt und die verschiedenen Komponenten steigen in der Kolonne nach oben. Die im Fachjargon als Fraktionen bezeichneten Komponenten werden gesammelt und extrahiert, sobald sie ihren Kondensationspunkt erreicht haben. Öl und Gas kondensieren in der Kolonne bei unterschiedlichen Temperaturen, was ein effizientes Trennverfahren ermöglicht. Dieser sensible Prozess erfordert modernstes Equipment, um die Branchenstandards zu erfüllen. Daher beauftragte Repsol Tarragona Sulzer, um seine Anlage auf den neusten Stand zu bringen.

Abscheidung ist ein sensibler Prozess, der ständige Upgrades erfordert, um die Branchenstandards zu erfüllen. Daher beauftragte Repsol Tarragona Sulzer, um seine Anlage auf den neusten Stand zu bringen.

Unser Aussendienstteam für den schnellen Turnaround

Unser Tower-Field-Service-Team prüfte sämtliche Details und setzte alles daran, um die Abschaltzeit zu minimieren. Sulzer Chemtech übernahm die Leitung und nutzte seine Erfahrung bei der komplexen Arbeit in der Trennkolonne von Repsol Tarrangona. Das Team demontierte die vorhandenen Trennböden und Packungen und brachte an der inneren Kolonnenwand eine Schutzschicht an: eine verbesserte Metallschicht durch Auftragsschweissen.

Neue Technologien für Ihren Korrosionsschutz

Sulzer kauft kontinuierlich Unternehmen zu, die uns helfen, unser Angebot weiterzuentwickeln. Unsere Akquisition von InterWeld im Jahr 2015, einem Spezialisten für automatisiertes Auftragsschweissen, ermöglichte uns den Einsatz von modernster Korrosionsschutzsausrüstung für die Trennkolonne von Repsol Tarrangona. Dieses Schweissverfahren, bei dem ein oder mehrere Metalle auf ein Basismetall aufgetragen werden, schützt die Trennkolonne und verlangsamt Korrosion.

Nach Abschluss der Schweissarbeiten konnten wir die neue Ausrüstung aus der Sulzer-Produktion installieren, um die Anlage von Repsol Tarrangona fit für die Zukunft zu machen.

Der Zukauf von Unternehmen hilft uns, unser Angebot für Kolonnen weiterzuentwickeln.

Wir erledigen den Job – und mehr

Wir wissen: Zeit ist Geld. Deshalb treffen wir gründliche Vorbereitungen, um die Abschaltung so kurz wie nur möglich zu halten. Unsere Erfahrung hat uns gelehrt, dass zu einem erfolgreichen Auftrag auch Planabweichungen gehören können. Am Standort wurde unser Team vom Kunden gebeten, weitere Bereiche zu verkleiden: der geplante Arbeitsbereich verdoppelte sich dadurch. Das Team nahm die Herausforderung an und brachte an den zusätzlichen Bereichen ebenfalls eine Schutzschicht an – ohne Terminplanänderung.

Wir wenden Energie auf, die Sie einsparen

Es spornt uns an, wenn wir die Lebensdauer Ihrer Trennkolonnen verlängern können und Ihnen helfen, Energie einzusparen. Wir wissen, wie Sie Zeit, Energie und Geld sparen: indem sie mithilfe von Auftragsschweissen Korrosion verhindern. Destillationskolonnen haben einen wesentlichen Anteil am Energieverbrauch einer Anlage. Das Aufrüsten Ihrer Stoffaustauschtechnologie für die Energieeinsparung macht sich daher bezahlt.

Wegweisender Service mit 4 Millionen Arbeitsstunden

Unser Tower-Field-Service-Team hat weltweit viele grosse Turnarounds kompletter Anlagen durchgeführt, mit einem Zeitaufwand von 30 000 bis 500 000 Arbeitsstunden pro Projekt. Unser Aussendienstteam bietet einen einzigartigen Service: Es übernimmt den kompletten Kolonnenservice, damit Sie einen einzigen Ansprechpartner für Ihren Turnaround haben. Als Marktführer im Bereich Fraktionierungskolonnen zur Aufspaltung von Öl in verschiedenartige Kohlenwasserstoffe geht Sulzer immer wieder neue Wege.

Wie können wir Ihnen helfen?

Wenden Sie sich an unser Fachpersonal, um Ihre optimale Lösung zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren