Sulzer Technical Review Issue 1 / 2016

Erweiterte Pumpenservices in Südostasien

16. März 2016 | Reji P. Cherian

Nach der Modernisierung der Werkstatt in Malaysia ist Sulzer in der Lage, erweiterte Services für Wasserpumpen aller Art in der Region anzubieten. Pumpen für den Hochwasserschutz in Ho-Chi-Minh-Stadt, Vietnam, und Wasserpumpen für den Flughafen in Kuala Lumpur, Malaysia, sind nur zwei Beispiele für aktuelle Projekte.

Die modernisierte Kundendienstwerkstatt von Sulzer in Malaysia wurde im Juli 2015 eröffnet. Das Servicecenter startete seinen Betrieb im Jahr 2001 mit sehr einfachen Einrichtungen und ist seitdem Jahr für Jahr kontinuierlich gewachsen. Zurzeit werden in der Werkstatt 1200 bis 1500 Pumpen im Jahr gewartet und repariert. Als Sulzer 2011 das Unternehmen Cardo Flow Solutions übernahm und damit begann, das Sulzer Safe Behavior Program (SBP) umzusetzen, war es für den Betrieb nicht leicht, die hohen Sicherheitsstandards von Sulzer mit der alten Werkstattausrüstung zu erfüllen. Dank der Unterstützung des Managements bei der Modernisierung des Betriebs gelang es dem Team, diese Schwierigkeiten zu überwinden. Heute entspricht die Werkstatt in vollem Umfang den Standards von Sulzer.

Abb. 2 Die neue Werkstatt ist mit einem Laufkran für grosse Pumpen ausgestattet.

Neuer Laufkran

Vor der Modernisierung wurden alle grösseren Pumpen mit einem Gewicht von über drei Tonnen ausserhalb der Werkstatt mithilfe eines mobilen Krans zerlegt und zusammengebaut. Dabei liessen sich die Bewegung und die Hubgeschwindigkeit des Krans nur schwer koordinieren. Mit dem Kran kann der Rotor in das Gehäuse eingesetzt werden, ohne dass er an den Stator schlägt. Gleichzeitig muss die Sicherheit des Personals gewährleistet werden. Seit der Installation eines Laufkrans im Jahr 2015 können sämtliche Pumpen innerhalb der Werkstatt repariert werden. Der grösste Laufkran hat eine Tragfähigkeit von 7 t und eine Hubhöhe von 6,7 m. Abbildung 1 zeigt Reparaturarbeiten an einer 350-kW-Pumpe mit einem Gewicht von 5,7 t. Solche Pumpen können nun ohne die Hilfe eines mobilen Krans zerlegt, wieder zusammengebaut und auf einen Lkw verladen werden. So können Reparaturen schneller und sicherer durchgeführt werden.

 

Serviceangebot

Neben Servicereparaturen von Pumpen bietet Sulzer seinen Kunden verschiedene wertschöpfende Dienstleistungen (z. B. den Vertrieb von Ersatzausrüstung) an. Das Serviceangebot umfasst:

 

  • Servicereparaturen von Sulzer- und Drittanbieterausrüstung
  • Austausch von Ausrüstung aller Fabrikate gegen Sulzer-Produkte
  • Geplante und vorbeugende Instandhaltung
  • Verwendung von Zubehör und Armaturen aus lokaler Entwicklung, die den Austausch von Drittanbieterausrüstung gegen Sulzer-Produkte ohne umfangreiche Modifikationen vor Ort ermöglichen.
  • Einrichtung von Pilotanlagen zum Nachweis der Energieeffizienz von Sulzer-Ausrüstung    
  • Technische Beratung, Fehlerbeseitigung und Energieaudits
  • Erarbeitung von technischen Lösungen zur Bewältigung betrieblicher Probleme
  • Erarbeitung von technischen Lösungen zur Bewältigung betrieblicher Probleme

Das Servicecenter verzeichnet eine nachhaltige Steigerung der Umsätze und der Profitabilität. Zusammen mit der Erweiterung des Serviceangebots wird dieser Erfolg dabei helfen, den Standort zum Nutzen der Kunden in Malaysia und anderen Ländern zu betreiben.

Abb. 3 Das Team von Sulzer in Malaysia überholte Tauchmotorpumpen, die den Flughafen von Kuala Lumpur mit Wasser versorgen.

Aktuelle Projekte

Vor kurzem erhielt das Team den Auftrag zur Durchführung von Servicearbeiten an sechs Tauchmotorpumpen vom Typ AFP, die in einer Pumpstation in der Nähe des Sepang International Circuit (des jährlichen Austragungsorts des Formel-1-Grand-Prix von Malaysia) installiert sind. Die Pumpen fördern Flusswasser zum KLIA Airport in Kuala Lumpur. Die Abb. 2 und 3 zeigen die Installation der Pumpen vor Ort nach ihrer vollständigen Überholung in der Sulzer-Werkstatt. Bei der Überholung wurden unter anderem neue Gleitringdichtungen, Lager und Temperaturfühler installiert.

 

Im Rahmen eines Hochwasserschutzprojekts in der Region Asien-Pazifik werden zurzeit acht Rohrschachtpumpen in Ho-Chi-Minh-Stadt, Vietnam, installiert und in Betrieb genommen (Abb. 4). Die Pumpen sollen Überschwemmungen der Stadt verhindern, die regelmässig nach schweren Regenfällen auftreten. Sulzer nimmt die notwendigen Modifikationen vor, da die Pumpen nicht am vorgesehenen Betriebspunkt (geringe Förderhöhe) arbeiteten.

Abb. 4 Sulzer hat Rohrschachtpumpen für den Hochwasserschutz in Ho-Chi-Minh-Stadt, Vietnam, installiert und modifiziert.

Diese beiden Projekte zeigen, welchen Nutzen das Sulzer-Servicecenter in Malaysia den Kunden in der Region bietet. Da Sulzer die Serviceleistungen grenzübergreifend anbietet, profitieren auch Kunden in anderen Ländern der Region Asien-Pazifik davon.

 

Technische Artikel


Sulzer Technical Review

Nadia Qaud

Editor-in-Chief


Sulzer Management AG

Neuwiesenstrasse 15

8401 Winterthur

Switzerland

Telefon: +41 52 262 32 67